Medien Kuh ציבורי
[search 0]
עוד

Download the App!

show episodes
 
Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten und gründlich recherchierten Fakten. Gespräche mit Experten und Expertinnen, Umfragen unter Nutzerinnen und Nutzern und Statements aus der Medienbranche können Probleme benennen und Argumente untermauern. Zum Team des Formats gehören Katrin Aue, Isabel Sonn ...
 
Loading …
show series
 
Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Chefredakteur des Fachmagazins DWDL und Juror beim Deutschen Fernsehpreis Thomas Lückerath über die aktuellen Auszeichnungen und was auf uns im anstehenden Fernsehherbst an neuen Formaten zukommt.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Verschwörungstheorien machen den Journalistinnen und Journalisten das Berufsleben schwer. Wie sehr spielen sie seit 9/11 eine Rolle? Darüber reden Kai Schmieding und Michael Meyer mit dem Verschwörungstheorieforscher Prof. Michael Butter aus Tübingen.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Stefan Forth und Kai Schmieding sprechen mit dem Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun über den aktuellen TV-Wahlkampf und die Frage, ob das Triell zwischen Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz als unterhaltsame Casting-Show inszeniert wird.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer sprechen mit Michael Rediske von "Reporter ohne Grenzen" über die Situation der Pressefreiheit in Afghanistan und über akute Bedrohungen für dortige Journalistinnen und Journalisten durch die neuen Machthaber.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Politikberater und Buchautor Johannes Hillje über Chancen, Risiken und Nebenwirkungen von individueller Wahlwerbung in den sozialen Medien und negativen Wahlkampagnen, wie zum Beispiel "Grüner Mist".על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Kai Schmieding sprechen mit dem "Zeit"-Journalisten Bernd Ulrich über die Rolle des Journalismus bei der Berichterstattung über Klimawandel und Klimakrise. Ist Parteinahme bei existenziellen Fragen erlaubt oder gar Pflicht?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer unterhalten sich mit dem Journalisten und Buchautor Boris Halva ("Mannsbilder") über Inhalt, Zielgruppe, Angebotspalette und Zukunft von Männermagazinen, aber auch über ihre Rolle in der aktuellen Genderdebatte.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Stefan Forth diskutieren mit dem Sportwissenschaftler Jürgen Mittag über schlechte Schlagzeilen für die Euro2020 und die Gründe dafür. Alles hausgemachte Fehler oder haben sich Politik und Kommerz den Wettbewerb zur Beute gemacht?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Katrin Aue und Stefan Forth sprechen mit Christian Schwieter von der Denkfabrik "Institute for Strategic Dialogue" über mögliche Desinformationskampagnen im Vorfeld der Bundestagswahl und fragen, wer dahinter steckt und was da auf uns zukommen kann.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer reden mit Béla Anda über die Gründe, warum Journalistinnen und Journalisten (zeitweise) in die Politik gehen. Jüngstes Beispiel: Tanit Koch. Anda war Bild-Redakteur und Regierungssprecher von Kanzler Gerhard Schröder.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Wenn eine ProSieben-Moderatorin einer grünen Kanzlerkandidatin applaudiert, wenn der "Stern" Umweltaktivisten sein Heft gestalten lässt - oder wenn überall "Haltung" gefragt ist - hat da der Aktivismus den Journalismus verdrängt?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Katrin Aue und Isabel Sonnabend sprechen mit Katharina Kestler und Hendrik Rack von "Puls Talente" über die Chancen und Probleme einer gezielten Vielfaltsförderung in der Personalgewinnung und Ausbildung. Der BR hat dafür ein eigenes Trainee-Programm.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer klären mit dem Medienjournalisten und Grimmepreis-Juror Jürn Kruse, warum Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit einem Film über Gewalt gegen Frauen einen Grimmepreis in der Sparte Unterhaltung bekommen haben.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer sprechen mit Juliane Matthey von "Reporter ohne Grenzen" und Sara Polo von "El Mundo" über die Pressefreiheit in Deutschland und Spanien. In beiden Ländern ist sie "zufriedenstellend". Wo gibt es Unterschiede?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Katrin Aue und Thomas Bimesdörfer befragen den Bild-Journalisten Paul Ronzheimer zu seiner Berichterstattung via Twitter aus einer nichtöffentlichen Vorstandssitzung der CDU zur Kanzlerkandidatenkür. Ist das noch guter Journalismus oder nur Infotainment?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer diskutieren mit dem Formatstrategen Norbert Grundei über die Zukunft des Radios.Die Mittelwelle ist weg, für UKW stehen die Zeichen auf Abschied. Podcasts feiern Erfolge. Muss sich das alte Dampfradio neu erfinden?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Stefan Forth und Kai Schmieding fragen sich, ob der vom Bundespräsidenten beklagte Vertrauensverlust auch von den Medien verursacht wurde. Und sprechen darüber mit dem Investigativjournalisten Georg Mascolo und mit Uwe Jahn aus dem ARD-Hauptstadtstudio.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Katrin Aue und Thomas Bimesdörfer gehen mit Prof. Michael Schaffrath von der TU München der Frage nach, ob sich ARD und ZDF weiter am Milliardenpoker um Fußballrechte beteiligen sollten und wohin die Reise geht bei der medialen Vermarktung der Topligen.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Stefan Forth sprechen mit dem Psychologen Prof. Frank Schwab und dem katholischen Medienmacher Wolfgang Drießen über Trost, Lebenshilfe, Beratungsangebote und Verkündigung in den Medien. Dort gibt es gerade spürbare Nachfrage.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Chefredakteur von DWDL Thomas Lückerath über den Streaming-Markt in Deutschland. Die Platzhirsche träumen von neuen Abos über Ostern, aber die Konkurrenz schläft nicht. Und wo kommen neue Inhalte her?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Katrin Aue und Thomas Bimesdörfer fragen taz-Chefredakteurin Ulrike Winkelmann, warum das Blatt demnächst dem oft als "Datenkrake" geschmähten Tech-Giganten demnächst Artikel zur Verfügung stellt und wo die Risiken dieser "verrückten Liebe" liegen.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Kai Schmieding reden mit Christoph Hauschild vom Spiegel Verlag über die Chancen und Risiken von pauschalen Presseportalen. Bringen sie den erhofften Durchbruch beim Geldverdienen im Netz oder sind sie nur ein virtueller Wühltisch?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Katrin Aue und Stefan Forth sprechen mit dem Datenjournalisten Jan Georg Plavec über KI- Redaktionssysteme. Algorithmen arbeiten zuverlässig und verarbeiten große Datenmengen. Nur: Ist die Berichterstattung via Roboter schnell nicht einseitig und öde?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer spricht mit dem dem Politologen Professor Thorsten Faas und dem Berliner Medienjournalisten Michael Meyer über das Redaktionssterben bei der Hauptstadtpresse. Neuestes Beispiel: das Magazin "Der Stern". Ist weniger wirklich mehr?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer sprechen mit der ARD-Moskau-Korrespondentin Christina Nagel über den Kampf von Alexej Nawalny gegen den russischen Präsidenten Putin und darüber, wie gut Nawalny dabei die alternativen und sozialen Medien nutzt.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer diskutieren mit zwei Filmemachern, ob das Kino nach Corona noch eine Chance hat oder allmählich zum Museum wird. Machen Streamingdienste dem Kino zu schaffen? Bleibt nach dem Lockdown das Publikum zu Hause?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Thomas Bimesdörfer und Stefan Forth diskutieren mit dem Berliner Medienjournalisten Michael Meyer über das Revival der Late-Night-Shows im deutschen Fernsehen und ob solche Formate wirklich eine Chance haben beim Publikum. Großes Vorbild bleiben die USA.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Wikipedia wird 20 Jahre alt. Weltweit geschätzt als digitales Nachschlagewerk, hat es der gedruckten Konkurrenz längst den Rang abgelaufen. Aber es gibt auch Kritik. Wikipedia sei "zu weiß", "zu männlich" und anfällig für Manipulationen.על ידי SR 2 Kulturradio
 
Früher war Weihnachten, wenn die Vierteiler kamen. Aber die großen Streaminganbieter und auch die Mediatheken ermöglichen inzwischen "binge watching" rund um die Uhr und ohne Rücksicht auf den Kalender. Hat die lineare Serie noch eine Chance?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Es gibt viele Magazine, die sich "Frauen" als Zielgruppe ausgesucht haben. Aber wer liest heute noch Blätter mit Rezepten, Klatsch und Mode? Was für ein Frauenbild tradieren diese Zeitschriften und muss die "Frauenzeitschrift" gar neu gedacht werden?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Stephan Ruß-Mohl ist ein streitbarer Journalismus-Professor. Und er hat dieser Zunft die Leviten gelesen. In Sachen Corona-Berichterstattung würden die Medien übertreiben, Panik machen, die Politik vor sich her treiben. Was ist dran an dieser Kritik?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Podcasts haben Konjunktur. Doch sind diese Audios mehr als nur ein kurzes, hell leuchtendes Strohfeuer? Beeinflussen sie unsere Mediennutzung dauerhaft? Sind Podcasts Konkurrenz oder Ergänzung für das Radio? Gar ein neues Medium oder doch nur "Gelaber"?על ידי SR 2 Kulturradio
 
ARD und ZDF tun es, aber auch der Spiegel und immer mehr andere überregionale Printredaktionen bieten es an: live-Übertragungen von Pressekonferenzen haben Konjunktur, unkommentierte Informationen aus erster Hand. Aber wo bleibt da der Journalismus?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Wäre es nach den meisten Medien gegangen, hätte Joe Biden deutlich die US-Wahl gewonnen. Jetzt siegt er wohl viel knapper als gedacht. Sind die klassischen Medien also gar nicht so mächtig, wie wir immer denken? Und sind sie noch die 4. Gewalt im Staat?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Am 3. November wählen die USA ihren neuen Präsidenten. Über das Rennen zwischen Donald Trump und Joe Biden wird bei uns viel berichtet. Schon vor dem Wahltag. Aber verdient es wirklich so viel mehr Aufmerksamkeit als Wahlen in anderen Ländern?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Nicht erst seit Corona haben viele englischer Fachbegriffe Einzug gehalten in die deutsche Mediensprache. Ist das eine natürliche Entwicklung oder sollten gerade Journalistinnen und Journalisten versuchen, allgemein verständliche Begriffe zu nutzen?על ידי SR 2 Kulturradio
 
War alles besser, als die "Bravo" noch die Deutungshoheit über die Pubertät hatte und in jedem Jugendzimmer ein Starschnitt hing? Warum scheitert heute sogar der Spiegel mit einem speziellen Jugendformat? Gibt es überhaupt Bedarf für "Jugendmedien"?על ידי SR 2 Kulturradio
 
Loading …

מדריך עזר מהיר

זכויות יוצרים 2021 | מפת אתר | מדיניות פרטיות | תנאי השירות
Google login Twitter login Classic login