Artwork

תוכן מסופק על ידי Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste. כל תוכן הפודקאסטים כולל פרקים, גרפיקה ותיאורי פודקאסטים מועלים ומסופקים ישירות על ידי Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste או שותף פלטפורמת הפודקאסט שלו. אם אתה מאמין שמישהו משתמש ביצירה שלך המוגנת בזכויות יוצרים ללא רשותך, אתה יכול לעקוב אחר התהליך המתואר כאן https://he.player.fm/legal.
Player FM - אפליקציית פודקאסט
התחל במצב לא מקוון עם האפליקציה Player FM !

Reddit streikt und Twitch zahlt keine 100 Mio. Dollar | Nr. 86 Briefing

16:49
 
שתפו
 

Manage episode 372421093 series 3022219
תוכן מסופק על ידי Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste. כל תוכן הפודקאסטים כולל פרקים, גרפיקה ותיאורי פודקאסטים מועלים ומסופקים ישירות על ידי Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste או שותף פלטפורמת הפודקאסט שלו. אם אתה מאמין שמישהו משתמש ביצירה שלך המוגנת בזכויות יוצרים ללא רשותך, אתה יכול לעקוב אחר התהליך המתואר כאן https://he.player.fm/legal.

Was bewegt das Netz? Warum sind Podcasts so populär? Welche neuen Features gibt es bei Social-Media-Plattformen? Worüber sprechen die User? Parallel zu jeder Folge Onlinegeister-Podcast stellen wir euch ganz individuell ein Info-Update der aktuellen Nachrichten und News als Briefing zusammen: unsere Hausmeistereien. Shownotes, Infografiken und mehr gibt es monatlich in unserem exklusiven #2minuten-Briefing. Kompakt kuratiert und analysiert!

Briefing-Themen

  • Meldung #1: Wusstet ihr, dass Amazon Music auch Podcasts hat?
  • Meldung #2: Social Media Update: Reddit streikt, Twitch bekommt Konkurrenten und Facebook launcht Twitter-Klon (Instagram) Threads
  • Meldung #3: Patreon führt kostenlose Mitgliedschaften ein, Discord ermöglicht Verkauf digitaler Güter
  • Social Media Ticker:
    • Forbes: TikTok speicherte sensible Daten in China
    • Cloud-Markt weltweit wächst weiter, bis 2024 auf über 200 Mrd. USD
    • ChatGPT hat bayerisches Abitur bestanden – im zweiten Anlauf
      Frauenfußball-Liga soll künftig »Google Pixel Frauen-Bundesliga« heißen:

Inhalte der Folge: Transkript

(Wir lassen die Sendung über das Tool Wit.ai transkribieren – leider nicht komplett fehlerfrei, aber doch interessant zu lesen.)

[0:01] Onlinegeister, Hausmeistereien hallo liebe Podcast-Hörer und willkommen zurück, Radiohörer bei Radio hier bei Onlinegeistern.
Zum Finale gibt’s mal wieder Musik, die frei verwenden dürft. Nice. Und vorher bringen wir euch noch auf den aktuellen Stand. Erste Meldung, wusstet ihr schon, dass es man bei Amazon Music auch Podcasts hören kann, hätte ich jetzt vermutet, wenn du mich gefragt hättest. Ja, ich Christian bin hier vielleicht ein bisschen recht spät an der Stelle.
Er hat ihm jetzt vor Kurzem erst bemerkt, dass es halt auch eine Podcast-Funktion bei Amazon Music macht ja Sinn bei Music Cast zu haben Spotify auch nicht. Eigentlich macht’s keinen Sinn Also Spotify, iTunes haben auch mit Musik angefangen und seit Ewigkeiten Podcasts.
Ja, aber iTunes hat sich ja zumindest in Apple Podcasts dann umbenannt. Also das hat mir Apple Music, Apple Podcasts zum Beispiel Amazon eine Unterfunktion einfach nur bei Amazon Music Music. Ja gut, halt Podcast Podcasts keine Musik. Aber jedenfalls ja. Egal, an der Stelle äh was ich eigentlich nur sagen möchte Das heißt aber jetzt einfach nur, ich habe nachgearbeitet und die Online-Guistes sind jetzt auch bei Apple Music als ein Podcast verzeichnet. Nochmal zu Music, meinst du?
Amazon Music meine ich natürlich sind wir jetzt auch verzeichnet an der Stelle sowieso schon seit Ewigkeiten einfach nur für für Info, wenn ihr uns dort.
[1:17] Und dann zum eigentlichen Meldung. Social Media Update, Twitch bekommt Konkurrenten und Facebook launcht einen Twitter-Clown.
Die oder speziell Instagram-Tracks, da werden wir uns in der nächsten Sendung ganz intensiv mit auseinandersetzen, weniger mitwärts, aber mit den Alternativen zu Twitter, weil das nämlich so eine Alternative zu Twitter ist. Aber äh gerade ich Finde, weil’s nämlich auch ein paar Mal so bis unter dem Radar etwas gelaufen ist. Ist zwar hat durchaus Wellen geschlagen, das hat eben äh mehrere, auch sehr große Sub-Reddits bei Reddit gestreikt haben.
[1:52] Weil halt eben die also die äh Programmierschnittstellen halt jetzt im kostenpflichtig werden sollen für Drittentwicklung und das finde ich insofern einfach bemerkenswert, weil kurzer verlaufende Geschichte. Als erster dokumentierter Streik gilt ein Sitzstreik in Ägypten im Jahr 1159 vor Christus.
Also vor über 3.000 Jahren wurde bereits gestreikt. Arbeiter legten damals kollektiv die Arbeit nieder, nach ihr Lohn in Form von Nahrungsmitteln länger ausgeblieben war, also die mussten halt zwangsweise hungern und Normalfall, das war halt immer Arbeit für den Staat, für den Fachauge gewesen, das war eigentlich immer gut bezahlt, war in dem Fall nicht gewesen, das ist der erste schriftlich dokumentierte Streik der Menschheitsgeschichte und jetzt haben wir den ersten dokumentierten Streik der Internetgeschichte.
In der Form, in der Form. Das ist auch wirklich als Streik zu bewerten ist. Also die Redators haben diese alte Tradition fortgesetzt, Da können wir es vielleicht unkomunistisches äh Arbeiterleben im Hintergrund laufen lassen fast. Das habe ich leider nicht ja.
[2:53] Wir können ja die nationale einspielen. Aber halt eben einfach nur äh für die Anmerkung bestelle. Also das ist der wirklich erste richtig große Streik des Internets, Hintergründe habe ich gerade schon mit erklärt, äh ist inzwischen auch äh größtenteils wieder beendet worden äh und wie das bei Streiks auch früher war, der äh Chef der Arbeitgeber könnte man fast sagen der Stelle, also die Reddit-Geschäftszeitung hat dann auch einige Moderatoren von diesen großen Subways auch wirklich rausgeschmissen, entlassen, also waren schon immer sondern freiwillige Tätigkeit, sage ich dazu, die wurden nicht dafür bezahlt, die Leute. Das ist halt irgendwie bei Wikipedia so was mitzuarbeiten, halt eben Fanforum. Das ist ja nicht im Grunde. Genau und da kann man natürlich drüber äh mutmaßend drüber streiten, ob das vielleicht auch Instrumentalisierung ist, wenn ich jetzt kein my little Pony supported habe und dann äh Sage ich halt, hier ist jetzt schließen wir das Ding für nicht angemeldete Nutzer.
Weil halt eben äh Reddit da Sachen macht, die wir nicht toll finden. Aber ich find’s insofern total spannend, weil das halt eben so das erste Große Mal ist, wo halt wirklich die Communities und Radit ist extrem abhängig von seinen Communities.
[3:57] Wo die Communitys halt eben mit den oder gegen die Unternehmen in dem Fall ja halt aufbegehren und halt eben wirklich so dieses eben verhandeln, wie Arbeitgeber an der Stelle. Also Ich bin mal gespannt, wie sich das wie sich so was in den nächsten Jahren weiterentwickelt. Aus dem sicher ausgenommen habe, zum ersten Mal habe ich darüber nachgedacht, dass Reddit auch ein Unternehmen ist, eine Geschäftsführung hat und Dinge macht, eben weil du so stark von der Community getragen ist, dass weil die Mods das Komplett ohne Entgelt machen, die ihrer Freizeit darauf aufpassen, dass die Community ein angenehmer Ort ist. Leute kommen hinstellen, fragen, andere Leute sich auskennen, beantworten die. Das Das Unternehmen ist, ist dahinter eine ganze Maschinerie arbeitet von Leuten, die entscheiden, was passieren darf und was nicht aufradet. Das ist mir erst durch den Streik so bewusst geworden, dass ich die Nutzer Innen gegen das Unternehmen wenden, hm genau und wie gesagt, das wird eine total spannende Zeit an der Stelle, äh denke ich mal, in den nächsten Jahren werden. Aber das ist ja nicht das Einzige, aber was wir äh sprechen wollen, denn äh Twitch, die Livestream-Plattform schlechthin, bekommt jetzt Quasi äh Konkurrenz an der Stelle und das wäre in dem Fall ganz konkret eine Plattform, die sich Kick nennt Nicht zu verwechseln mit dieser äh Billig-Modenkette die wurde erst am 1. Dezember, das war nicht 22 gegründet Gerade mal einem halben Jahr. Genau und tut gerade alles dafür, die Nachfolge von Twitch quasi anzutreten und.
[5:19] Wirklich absucht hohe Geldsummen für beispielsweise äh den kanadischen Streamer äh exclusiv, also XQC geschrieben äh mit aktuell 11,9 Millionen Followern auf Twitch, der nach eigenen Angaben für eine Ablösesumus, wie es aus dem Fußball kennt, von satten 100 Millionen US-Dollar zu Kick gewechselt ist. Es ist auch äh hier wird zum Beispiel in dem Beitrag vom Redaktionsnetzwerk Deutschland, wo wir das her haben, einen Vergleich angestellt, mit LeBron James, der bei den LA Lakers laut nur 97 Millionen US-Dollar bekommen hat zum Vergleich. Also In solchen großen Ordnungen bewegen wir uns hier, das sind Spitzensportler, weniger Ablösesumme bekommt als ein Streamer, aber, Schauen wir mal, ob das was wird oder ob das vielleicht auch wieder nur also ob Kick auch nur so eine Luftsumme ist, weil ähm der Betreiber dahinter. Also zum einen ist die Plattform relativ unreguliert Und ähm es gibt halt eben auch Stichwort Onlinecasinospiel und sowas von diesem Betreiber. Also es ist alles ein bisschen es ist der Gründe ist auch offiziell gar nicht bekannt.
Mhm. Also da werde ich auf jeden Fall sehr vorsichtig, bevor ich da irgendwas so einen Kick investiere, mich dann eben beschäftige. Ähm.
[6:28] Ich glaube bei mir 1hundert Millionen äh Dollar bieten würde, äh da würde ich auch nicht so viel nachgucken erstmal, aber Ja, zumal das ist auch noch nicht mein exklusive Deal gewesen. Also der äh durfte auch weiterhin bei Twitch durchaus mit aktiv bleiben, dieser Streamer. Also insofern sehr interessant, sehr kurios an der Stelle, aber, Das ist halt auch das Internet. Und was auch das Internet ist, sind halt eben die ganzen Twitter.
Klone oder Nachfolger, aber da würde ich sagen Ruhe, weil momentan tut sich wieder einiges an der Stelle und wir wollen ja auch noch ein paar Eindrücke. Genau, ein wenig über Geld sprechen wir auch noch Patreon führt eine kostenlose Mitgliedschaft ein. Bisher konnten Patreon User nur kostenpflichtige Mitgliedschaften anbieten. Zudem äh wird nun kreativen ermöglicht, digitale Produkte wie E-Books direkt über die Seite zu verkaufen.
Also auch also insofern nette Feature-Erweiterung auf jeden Fall mit den E-Books, aber eben kostenlose Mitgliedschaften Was ich persönlich interessant finde, da sind wir auch im Grunde wieder beim Follow-Button, wie wir’s von Facebook und Co kennen, also auch wieder äh solche Crowdfunding-Plattformen, die immer stärkeren Social Media untouch bekommen.
Ja, ich kenne äh schon äh Kreditschaffende, die nur noch äh Patreon veröffentlichen, die Posts quasi komplett öffentlich lassen. Also man muss sich nicht mehr anmelden, lesen zu können und dann sagen, hier, wenn du meine Blogposts interessant findest, dann melde dich einfach an und gib mir einen Euro im Monat oder Dollar, je nachdem. Ähm also die weichen gar nicht mehr aus auf Tumbler, auf ihren eigenen Blog oder auf YouTube oder irgendwas, sondern einfach hier bitte schön Patreon bietet mir die Möglichkeit an.
Warum woanders hingehen, Genau, da werden wir auch in der nächsten Episode bei den Twitteralternativen so ein bisschen auch mit drüber reden.
[7:58] Was da so alles auch mit aufgeploppt ist im Laufe der Zeit, denn wir hatten ja über Substack schon mal kurz ein bisschen was gesprochen, Substak Notes als so eine Twitteralternative, weil halt auch also auch Subdeck so eine ähm eigentlich Crowdfunding angelegen hat, so eine Abo-Plattform, die jetzt aber halt eben auch so in den andere Bereich mit reingeht. Genauso übrigens auch wie Discord. Die ermöglichen jetzt den Verkauf digitaler Güter. Das haben wir ja schon mal eine eigene Episode gemacht und äh ja plant jetzt ebenfalls die Einführung eines Features, mit dem Kreative, digitale Güter wirst, E-Books beispielsweise, verkaufen können, also auch Discord als eine künftige, E-Commerce Beats das ist sowieso nicht einlegen wollen müssen, aber die können auf jeden Fall schon sehr viel machen. Äh beide Sachen, Patreon und über Discod hat The Worge berichtet. Da haben wir die Infos hauptsächlich her.
Hm? Genau und dann.
[8:46] Erstens TikTok-Speicher, das sensible Daten in China. Oh mein Gott, wer hat das denn können?
Ja, die Befürworter eines Verbots bekommen ein neues Futter und eines, Laut NRV-Precherche hat TikTok sensible Finanzdaten seiner größten Stars einschließlich derjenigen in seinem Creator Fund of Server in China gespeichert. Darunter zum Beispiel Persönliches Daten wie Sozialversicherungsnummern Okay. Äh die Recherche-Ergebnisse stehen im krassen Widerspruch zu den Aussagen. Und TikTok ist so wenige Wochen als TikTok, CEO Chosy Two.
Bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus erklärt, dass die Daten von US-NutzerInnen ausschließlich in Virginia und Singapur gespeichert würden. Anscheinend nicht.
Wer hätte das sehen kommen können, Klammer auf, die Online-Gerste. Wir haben 2tausend09zehn bereits ein Interview gemacht mit der Dach Chefin von TikTok gerne bei uns nachholen. Ich glaube, es war Folge Nummer 53 gewesen. Okay. Ja, das war für mich ein äh eine Sternstunde unseres Podcasts persönlich.
[9:37] Der Cloud-Markt, weltweit wächst weiter bis 224 auf über 200 Milliarden US-Dollar, berichtet SAA STR Punkt COM Hm? Also wir antworten einfach, ja, Cloud wächst weiter, Internet wächst weiter. Ich kann es selbst als im Internet und Cloud-Unternehmen bestätigen. Also.
[9:54] An mir ist die Pandemie im ziemlich äh egal vorbeigezogen an der Stelle äh genauso halt eben auch wie in der Branche selbst. Also die Internetfirmenclass wird gerade in diesem Jahr so ein bisschen drüber gesprochen hier Entlassungswelle bei Google, Microsoft und Co aber im Großen und Ganzen sind wir als Branche eigentlich weiterhin ziemlich resilient aufgestellt, weil wir uns halt auch einfach ordentlich entwickeln. Was sich auch ordentlich entwickelt hat, ist Chad GPT Das hat jetzt nämlich im zweiten Anlauf nach einem Testanfang des Jahres hat es einen zweiten Versuch, das bayrische Abitur bestanden mit nur 2, Note als Gesamtschnitt, also KI-Systeme, Es ist Frage, werden die besser oder sind die Abitur, Prüfung, vielleicht einfach nur ganz simples Wissen, abfragen und haben nichts mit einem kreativen menschlichen Denken zu tun. Denkt mal drüber nach Ja wo denken äh Frauenfußballliga soll künftig Google, Pixel, Frauenbundesliga heißen? Denn äh die anderen Sponsoren das im Stadion hat sich benannt. Google sichert sich die ganze Liga. Mit dem Deal versuchen sie natürlich die Smartphones zu vermarkten.
Ja und ich meine, wer kennt das nicht an der Stelle? Die Googlepixel Frauenbundesliga, das Geht ja auch schon so richtig schön von der Zunge runter. Fußballerinnen, dass die bisschen Geld bekommen? Ja, das auf jeden Fall, aber Aufmerksamkeit dadurch. Hoffen wir auch, dass sie beides auf jeden Fall bekommen. Aber insgesamt einfach als ja letztes kuriosem und Punkt aus.
[11:15] Und wie versprochen am Ende Musik, die ihr verwenden dürft, von Miracle of Sound mal wieder, der sich vom äh Rollenspiel Eltonring hat ähm inspirieren lassen und hier kommt Moonlight.
[11:26] Music.
[15:48] Nun leide blue von Miracle of Sound und äh den findet ihr auf YouTube, auf Patreon, auf Spotify und wenn ihr erwähnt, wo ihr die Person findet, wo ihr auf Sound findet, dürft ihr dieses Lied auch benutzen im Podcasts, in Videos, äh solange sie nicht kommerziell sind So wie die Onlinegeister und angelangt Genau, das war’s für heute. Tristan hat mich gefreut. Hat mich auch sehr gefreut, Christian. Und wir hören uns beim nächsten Mal und dann geht’s um Alternativen zu Twitter.
[16:13] Music.
[16:23] Das war online Geister, Radio bei Netzkultur, Social Media und PR. Von und mit Tristan Bealet, Christian Alner. Alle Links zur Sendung, Kontaktmöglichkeiten des Archiv zum Nachhören, gibt es unter WWW Punkt Onlinegeister.
[16:40] Music.

Briefing bei SocialMediaStatistik

Die Infos haben wir detailliert recherchiert, auseinandergenommen und als Weekly Virals in unserem Briefing bei Social Media Statistiken eingestellt:

Livestream der Sendung

Unsere Hausmeistereien streamen wir euch auch live auf unserem YouTube-Kanal und freuen uns immer über Feedback!

Moderatoren & Gäste

An dieser Episode haben in zunehmender Follower-Zahl mitgewirkt:

Quellen & Links

  • siehe Link zu SocialMediaStatistik

Gespielte Musik in der Radioversion

Erwähnte Folgen

Hören & Download

Der Beitrag Reddit streikt und Twitch zahlt keine 100 Mio. Dollar | Nr. 86 Briefing erschien zuerst auf #Onlinegeister.

  continue reading

101 פרקים

Artwork
iconשתפו
 
Manage episode 372421093 series 3022219
תוכן מסופק על ידי Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste. כל תוכן הפודקאסטים כולל פרקים, גרפיקה ותיאורי פודקאסטים מועלים ומסופקים ישירות על ידי Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste או שותף פלטפורמת הפודקאסט שלו. אם אתה מאמין שמישהו משתמש ביצירה שלך המוגנת בזכויות יוצרים ללא רשותך, אתה יכול לעקוב אחר התהליך המתואר כאן https://he.player.fm/legal.

Was bewegt das Netz? Warum sind Podcasts so populär? Welche neuen Features gibt es bei Social-Media-Plattformen? Worüber sprechen die User? Parallel zu jeder Folge Onlinegeister-Podcast stellen wir euch ganz individuell ein Info-Update der aktuellen Nachrichten und News als Briefing zusammen: unsere Hausmeistereien. Shownotes, Infografiken und mehr gibt es monatlich in unserem exklusiven #2minuten-Briefing. Kompakt kuratiert und analysiert!

Briefing-Themen

  • Meldung #1: Wusstet ihr, dass Amazon Music auch Podcasts hat?
  • Meldung #2: Social Media Update: Reddit streikt, Twitch bekommt Konkurrenten und Facebook launcht Twitter-Klon (Instagram) Threads
  • Meldung #3: Patreon führt kostenlose Mitgliedschaften ein, Discord ermöglicht Verkauf digitaler Güter
  • Social Media Ticker:
    • Forbes: TikTok speicherte sensible Daten in China
    • Cloud-Markt weltweit wächst weiter, bis 2024 auf über 200 Mrd. USD
    • ChatGPT hat bayerisches Abitur bestanden – im zweiten Anlauf
      Frauenfußball-Liga soll künftig »Google Pixel Frauen-Bundesliga« heißen:

Inhalte der Folge: Transkript

(Wir lassen die Sendung über das Tool Wit.ai transkribieren – leider nicht komplett fehlerfrei, aber doch interessant zu lesen.)

[0:01] Onlinegeister, Hausmeistereien hallo liebe Podcast-Hörer und willkommen zurück, Radiohörer bei Radio hier bei Onlinegeistern.
Zum Finale gibt’s mal wieder Musik, die frei verwenden dürft. Nice. Und vorher bringen wir euch noch auf den aktuellen Stand. Erste Meldung, wusstet ihr schon, dass es man bei Amazon Music auch Podcasts hören kann, hätte ich jetzt vermutet, wenn du mich gefragt hättest. Ja, ich Christian bin hier vielleicht ein bisschen recht spät an der Stelle.
Er hat ihm jetzt vor Kurzem erst bemerkt, dass es halt auch eine Podcast-Funktion bei Amazon Music macht ja Sinn bei Music Cast zu haben Spotify auch nicht. Eigentlich macht’s keinen Sinn Also Spotify, iTunes haben auch mit Musik angefangen und seit Ewigkeiten Podcasts.
Ja, aber iTunes hat sich ja zumindest in Apple Podcasts dann umbenannt. Also das hat mir Apple Music, Apple Podcasts zum Beispiel Amazon eine Unterfunktion einfach nur bei Amazon Music Music. Ja gut, halt Podcast Podcasts keine Musik. Aber jedenfalls ja. Egal, an der Stelle äh was ich eigentlich nur sagen möchte Das heißt aber jetzt einfach nur, ich habe nachgearbeitet und die Online-Guistes sind jetzt auch bei Apple Music als ein Podcast verzeichnet. Nochmal zu Music, meinst du?
Amazon Music meine ich natürlich sind wir jetzt auch verzeichnet an der Stelle sowieso schon seit Ewigkeiten einfach nur für für Info, wenn ihr uns dort.
[1:17] Und dann zum eigentlichen Meldung. Social Media Update, Twitch bekommt Konkurrenten und Facebook launcht einen Twitter-Clown.
Die oder speziell Instagram-Tracks, da werden wir uns in der nächsten Sendung ganz intensiv mit auseinandersetzen, weniger mitwärts, aber mit den Alternativen zu Twitter, weil das nämlich so eine Alternative zu Twitter ist. Aber äh gerade ich Finde, weil’s nämlich auch ein paar Mal so bis unter dem Radar etwas gelaufen ist. Ist zwar hat durchaus Wellen geschlagen, das hat eben äh mehrere, auch sehr große Sub-Reddits bei Reddit gestreikt haben.
[1:52] Weil halt eben die also die äh Programmierschnittstellen halt jetzt im kostenpflichtig werden sollen für Drittentwicklung und das finde ich insofern einfach bemerkenswert, weil kurzer verlaufende Geschichte. Als erster dokumentierter Streik gilt ein Sitzstreik in Ägypten im Jahr 1159 vor Christus.
Also vor über 3.000 Jahren wurde bereits gestreikt. Arbeiter legten damals kollektiv die Arbeit nieder, nach ihr Lohn in Form von Nahrungsmitteln länger ausgeblieben war, also die mussten halt zwangsweise hungern und Normalfall, das war halt immer Arbeit für den Staat, für den Fachauge gewesen, das war eigentlich immer gut bezahlt, war in dem Fall nicht gewesen, das ist der erste schriftlich dokumentierte Streik der Menschheitsgeschichte und jetzt haben wir den ersten dokumentierten Streik der Internetgeschichte.
In der Form, in der Form. Das ist auch wirklich als Streik zu bewerten ist. Also die Redators haben diese alte Tradition fortgesetzt, Da können wir es vielleicht unkomunistisches äh Arbeiterleben im Hintergrund laufen lassen fast. Das habe ich leider nicht ja.
[2:53] Wir können ja die nationale einspielen. Aber halt eben einfach nur äh für die Anmerkung bestelle. Also das ist der wirklich erste richtig große Streik des Internets, Hintergründe habe ich gerade schon mit erklärt, äh ist inzwischen auch äh größtenteils wieder beendet worden äh und wie das bei Streiks auch früher war, der äh Chef der Arbeitgeber könnte man fast sagen der Stelle, also die Reddit-Geschäftszeitung hat dann auch einige Moderatoren von diesen großen Subways auch wirklich rausgeschmissen, entlassen, also waren schon immer sondern freiwillige Tätigkeit, sage ich dazu, die wurden nicht dafür bezahlt, die Leute. Das ist halt irgendwie bei Wikipedia so was mitzuarbeiten, halt eben Fanforum. Das ist ja nicht im Grunde. Genau und da kann man natürlich drüber äh mutmaßend drüber streiten, ob das vielleicht auch Instrumentalisierung ist, wenn ich jetzt kein my little Pony supported habe und dann äh Sage ich halt, hier ist jetzt schließen wir das Ding für nicht angemeldete Nutzer.
Weil halt eben äh Reddit da Sachen macht, die wir nicht toll finden. Aber ich find’s insofern total spannend, weil das halt eben so das erste Große Mal ist, wo halt wirklich die Communities und Radit ist extrem abhängig von seinen Communities.
[3:57] Wo die Communitys halt eben mit den oder gegen die Unternehmen in dem Fall ja halt aufbegehren und halt eben wirklich so dieses eben verhandeln, wie Arbeitgeber an der Stelle. Also Ich bin mal gespannt, wie sich das wie sich so was in den nächsten Jahren weiterentwickelt. Aus dem sicher ausgenommen habe, zum ersten Mal habe ich darüber nachgedacht, dass Reddit auch ein Unternehmen ist, eine Geschäftsführung hat und Dinge macht, eben weil du so stark von der Community getragen ist, dass weil die Mods das Komplett ohne Entgelt machen, die ihrer Freizeit darauf aufpassen, dass die Community ein angenehmer Ort ist. Leute kommen hinstellen, fragen, andere Leute sich auskennen, beantworten die. Das Das Unternehmen ist, ist dahinter eine ganze Maschinerie arbeitet von Leuten, die entscheiden, was passieren darf und was nicht aufradet. Das ist mir erst durch den Streik so bewusst geworden, dass ich die Nutzer Innen gegen das Unternehmen wenden, hm genau und wie gesagt, das wird eine total spannende Zeit an der Stelle, äh denke ich mal, in den nächsten Jahren werden. Aber das ist ja nicht das Einzige, aber was wir äh sprechen wollen, denn äh Twitch, die Livestream-Plattform schlechthin, bekommt jetzt Quasi äh Konkurrenz an der Stelle und das wäre in dem Fall ganz konkret eine Plattform, die sich Kick nennt Nicht zu verwechseln mit dieser äh Billig-Modenkette die wurde erst am 1. Dezember, das war nicht 22 gegründet Gerade mal einem halben Jahr. Genau und tut gerade alles dafür, die Nachfolge von Twitch quasi anzutreten und.
[5:19] Wirklich absucht hohe Geldsummen für beispielsweise äh den kanadischen Streamer äh exclusiv, also XQC geschrieben äh mit aktuell 11,9 Millionen Followern auf Twitch, der nach eigenen Angaben für eine Ablösesumus, wie es aus dem Fußball kennt, von satten 100 Millionen US-Dollar zu Kick gewechselt ist. Es ist auch äh hier wird zum Beispiel in dem Beitrag vom Redaktionsnetzwerk Deutschland, wo wir das her haben, einen Vergleich angestellt, mit LeBron James, der bei den LA Lakers laut nur 97 Millionen US-Dollar bekommen hat zum Vergleich. Also In solchen großen Ordnungen bewegen wir uns hier, das sind Spitzensportler, weniger Ablösesumme bekommt als ein Streamer, aber, Schauen wir mal, ob das was wird oder ob das vielleicht auch wieder nur also ob Kick auch nur so eine Luftsumme ist, weil ähm der Betreiber dahinter. Also zum einen ist die Plattform relativ unreguliert Und ähm es gibt halt eben auch Stichwort Onlinecasinospiel und sowas von diesem Betreiber. Also es ist alles ein bisschen es ist der Gründe ist auch offiziell gar nicht bekannt.
Mhm. Also da werde ich auf jeden Fall sehr vorsichtig, bevor ich da irgendwas so einen Kick investiere, mich dann eben beschäftige. Ähm.
[6:28] Ich glaube bei mir 1hundert Millionen äh Dollar bieten würde, äh da würde ich auch nicht so viel nachgucken erstmal, aber Ja, zumal das ist auch noch nicht mein exklusive Deal gewesen. Also der äh durfte auch weiterhin bei Twitch durchaus mit aktiv bleiben, dieser Streamer. Also insofern sehr interessant, sehr kurios an der Stelle, aber, Das ist halt auch das Internet. Und was auch das Internet ist, sind halt eben die ganzen Twitter.
Klone oder Nachfolger, aber da würde ich sagen Ruhe, weil momentan tut sich wieder einiges an der Stelle und wir wollen ja auch noch ein paar Eindrücke. Genau, ein wenig über Geld sprechen wir auch noch Patreon führt eine kostenlose Mitgliedschaft ein. Bisher konnten Patreon User nur kostenpflichtige Mitgliedschaften anbieten. Zudem äh wird nun kreativen ermöglicht, digitale Produkte wie E-Books direkt über die Seite zu verkaufen.
Also auch also insofern nette Feature-Erweiterung auf jeden Fall mit den E-Books, aber eben kostenlose Mitgliedschaften Was ich persönlich interessant finde, da sind wir auch im Grunde wieder beim Follow-Button, wie wir’s von Facebook und Co kennen, also auch wieder äh solche Crowdfunding-Plattformen, die immer stärkeren Social Media untouch bekommen.
Ja, ich kenne äh schon äh Kreditschaffende, die nur noch äh Patreon veröffentlichen, die Posts quasi komplett öffentlich lassen. Also man muss sich nicht mehr anmelden, lesen zu können und dann sagen, hier, wenn du meine Blogposts interessant findest, dann melde dich einfach an und gib mir einen Euro im Monat oder Dollar, je nachdem. Ähm also die weichen gar nicht mehr aus auf Tumbler, auf ihren eigenen Blog oder auf YouTube oder irgendwas, sondern einfach hier bitte schön Patreon bietet mir die Möglichkeit an.
Warum woanders hingehen, Genau, da werden wir auch in der nächsten Episode bei den Twitteralternativen so ein bisschen auch mit drüber reden.
[7:58] Was da so alles auch mit aufgeploppt ist im Laufe der Zeit, denn wir hatten ja über Substack schon mal kurz ein bisschen was gesprochen, Substak Notes als so eine Twitteralternative, weil halt auch also auch Subdeck so eine ähm eigentlich Crowdfunding angelegen hat, so eine Abo-Plattform, die jetzt aber halt eben auch so in den andere Bereich mit reingeht. Genauso übrigens auch wie Discord. Die ermöglichen jetzt den Verkauf digitaler Güter. Das haben wir ja schon mal eine eigene Episode gemacht und äh ja plant jetzt ebenfalls die Einführung eines Features, mit dem Kreative, digitale Güter wirst, E-Books beispielsweise, verkaufen können, also auch Discord als eine künftige, E-Commerce Beats das ist sowieso nicht einlegen wollen müssen, aber die können auf jeden Fall schon sehr viel machen. Äh beide Sachen, Patreon und über Discod hat The Worge berichtet. Da haben wir die Infos hauptsächlich her.
Hm? Genau und dann.
[8:46] Erstens TikTok-Speicher, das sensible Daten in China. Oh mein Gott, wer hat das denn können?
Ja, die Befürworter eines Verbots bekommen ein neues Futter und eines, Laut NRV-Precherche hat TikTok sensible Finanzdaten seiner größten Stars einschließlich derjenigen in seinem Creator Fund of Server in China gespeichert. Darunter zum Beispiel Persönliches Daten wie Sozialversicherungsnummern Okay. Äh die Recherche-Ergebnisse stehen im krassen Widerspruch zu den Aussagen. Und TikTok ist so wenige Wochen als TikTok, CEO Chosy Two.
Bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus erklärt, dass die Daten von US-NutzerInnen ausschließlich in Virginia und Singapur gespeichert würden. Anscheinend nicht.
Wer hätte das sehen kommen können, Klammer auf, die Online-Gerste. Wir haben 2tausend09zehn bereits ein Interview gemacht mit der Dach Chefin von TikTok gerne bei uns nachholen. Ich glaube, es war Folge Nummer 53 gewesen. Okay. Ja, das war für mich ein äh eine Sternstunde unseres Podcasts persönlich.
[9:37] Der Cloud-Markt, weltweit wächst weiter bis 224 auf über 200 Milliarden US-Dollar, berichtet SAA STR Punkt COM Hm? Also wir antworten einfach, ja, Cloud wächst weiter, Internet wächst weiter. Ich kann es selbst als im Internet und Cloud-Unternehmen bestätigen. Also.
[9:54] An mir ist die Pandemie im ziemlich äh egal vorbeigezogen an der Stelle äh genauso halt eben auch wie in der Branche selbst. Also die Internetfirmenclass wird gerade in diesem Jahr so ein bisschen drüber gesprochen hier Entlassungswelle bei Google, Microsoft und Co aber im Großen und Ganzen sind wir als Branche eigentlich weiterhin ziemlich resilient aufgestellt, weil wir uns halt auch einfach ordentlich entwickeln. Was sich auch ordentlich entwickelt hat, ist Chad GPT Das hat jetzt nämlich im zweiten Anlauf nach einem Testanfang des Jahres hat es einen zweiten Versuch, das bayrische Abitur bestanden mit nur 2, Note als Gesamtschnitt, also KI-Systeme, Es ist Frage, werden die besser oder sind die Abitur, Prüfung, vielleicht einfach nur ganz simples Wissen, abfragen und haben nichts mit einem kreativen menschlichen Denken zu tun. Denkt mal drüber nach Ja wo denken äh Frauenfußballliga soll künftig Google, Pixel, Frauenbundesliga heißen? Denn äh die anderen Sponsoren das im Stadion hat sich benannt. Google sichert sich die ganze Liga. Mit dem Deal versuchen sie natürlich die Smartphones zu vermarkten.
Ja und ich meine, wer kennt das nicht an der Stelle? Die Googlepixel Frauenbundesliga, das Geht ja auch schon so richtig schön von der Zunge runter. Fußballerinnen, dass die bisschen Geld bekommen? Ja, das auf jeden Fall, aber Aufmerksamkeit dadurch. Hoffen wir auch, dass sie beides auf jeden Fall bekommen. Aber insgesamt einfach als ja letztes kuriosem und Punkt aus.
[11:15] Und wie versprochen am Ende Musik, die ihr verwenden dürft, von Miracle of Sound mal wieder, der sich vom äh Rollenspiel Eltonring hat ähm inspirieren lassen und hier kommt Moonlight.
[11:26] Music.
[15:48] Nun leide blue von Miracle of Sound und äh den findet ihr auf YouTube, auf Patreon, auf Spotify und wenn ihr erwähnt, wo ihr die Person findet, wo ihr auf Sound findet, dürft ihr dieses Lied auch benutzen im Podcasts, in Videos, äh solange sie nicht kommerziell sind So wie die Onlinegeister und angelangt Genau, das war’s für heute. Tristan hat mich gefreut. Hat mich auch sehr gefreut, Christian. Und wir hören uns beim nächsten Mal und dann geht’s um Alternativen zu Twitter.
[16:13] Music.
[16:23] Das war online Geister, Radio bei Netzkultur, Social Media und PR. Von und mit Tristan Bealet, Christian Alner. Alle Links zur Sendung, Kontaktmöglichkeiten des Archiv zum Nachhören, gibt es unter WWW Punkt Onlinegeister.
[16:40] Music.

Briefing bei SocialMediaStatistik

Die Infos haben wir detailliert recherchiert, auseinandergenommen und als Weekly Virals in unserem Briefing bei Social Media Statistiken eingestellt:

Livestream der Sendung

Unsere Hausmeistereien streamen wir euch auch live auf unserem YouTube-Kanal und freuen uns immer über Feedback!

Moderatoren & Gäste

An dieser Episode haben in zunehmender Follower-Zahl mitgewirkt:

Quellen & Links

  • siehe Link zu SocialMediaStatistik

Gespielte Musik in der Radioversion

Erwähnte Folgen

Hören & Download

Der Beitrag Reddit streikt und Twitch zahlt keine 100 Mio. Dollar | Nr. 86 Briefing erschien zuerst auf #Onlinegeister.

  continue reading

101 פרקים

כל הפרקים

×
 
Loading …

ברוכים הבאים אל Player FM!

Player FM סורק את האינטרנט עבור פודקאסטים באיכות גבוהה בשבילכם כדי שתהנו מהם כרגע. זה יישום הפודקאסט הטוב ביותר והוא עובד על אנדרואיד, iPhone ואינטרנט. הירשמו לסנכרון מנויים במכשירים שונים.

 

מדריך עזר מהיר