Hexenverfolgung in Franken: Dokumentationszentrum Zeiler Hexenturm

24:40
 
שתפו
 

Manage episode 296264099 series 2320404
על ידי freie-radios.net (Redaktionsbereich Religion) התגלה על ידי Player FM והקהילה שלנו - זכויות היוצרים שמורות למפרסם, לא ל-Player FM, והשמע מוזרם ישירות מהשרתים שלכם. הירשמו כדי לעקוב אחר עדכונים ב-Player FM, או הדביקו את כתובת העדכונים באפליקציות פודקאסט אחרות.
Mittlerweile und gerade im feministischen Bereich ist es ein Begriff des Empowerns, wenn man sich selbst als Hexe bezeichnet. Viele finden diese Zuwendung zur Natur und Bewusstseinsübungen wie man sie gerade im Wicca- oder Pagan-Glaube findet spannend und zelebrieren deswegen mit Stolz und ganz offen ihren Glauben. Beim Rückblick in die Geschichte fällt uns aber schnell auf, das Hexenverfolgung gerade zu Anfang des 17. Jahrhunderts überhaupt nichts mit Zaubern und Magie und magische Kristalle zu tun hat. Gerade in den Bereichen des heutigen Deutschlands war die Verfolgung von Menschen, denen Hexerei vorgeworfen wurde unbeschreiblich groß. Tausende Menschen fielen den Hexenverfolgern zum Opfer, sie wurden gefoltert, zu einem Geständnis gezwungen am Enden meist verbrannt. Für diese meist unschuldigen Opfer hat die Stadt Zeil am Main eine Gedenkstätte in Form eines Dokumentationszentrums eingerichtet, dort kann man die aus Archiven und Forschung aufbereiteten Erkenntnisse sehen und über die Geschichte von vor 400 Jahren lesen. Meine Kollegin Ida Hinterholzinger war vor Ort und hat sich die Ausstellung angeschaut:

261 פרקים