Afghanistan ציבורי
[search 0]
עוד

Download the App!

show episodes
 
Ein Land im Ausnahmezustand. Menschen in Angst. Die westlichen Mächte - machtlos. Wie werden die Taliban künftig das Land regieren? Wie geht es denen, die bleiben mussten? Fragen, die jetzt vor allem unsere Korrespondent:innen beantworten können, die nah dran sind an der Entwicklung im Land. Der langjährige Südasien-Reporter Jürgen Webermann hat sehr oft aus dem Land berichtet. Jetzt stellt er Silke Diettrich und Peter Hornung die wichtigsten Fragen. Sie beobachten aus dem ARD-Studio in Neu ...
 
Loading …
show series
 
In Kabul begleitet Korrespondentin Silke Diettrich eine Patrouille der Islamisten. Und ein Taliban-Funktionär enthüllt, dass er seit vielen Jahren heimlich zu der Gruppe gehört. Geschichten wie diese erklären, warum die Regierung im Sommer so schnell zusammen gebrochen ist. Die Vordenker der Taliban https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanist…
 
Silke ist weiter in Afghanistan unterwegs und gerät wegen eines Fotos in Bedrängnis. Es kommt immer wieder zu schwierigen Situationen mit bewaffneten Taliban. Auf dem Weg nach Kabul gibt es dann Neuigkeiten von Malala. Sie ist mit ihrem Bruder und der Mutter in Sicherheit und hat Afghanistan auf dem Landweg verlassen. Taliban fordern internationale…
 
The woman face to face with the Taliban: peacemaker, women’s rights advocate and negotiator, Fatima Gailani is the nearest Afghanistan has to aristocracy. Now in her late 60s, she was the female face of Afghan resistance to the Soviet occupation of the 1980s, the Mujahideen. She returned to Afghanistan after 24 years in exile following the US-led i…
 
Silke ist weiter in Afghanistan unterwegs und gerät wegen eines Fotos in Bedrängnis. Es kommt immer wieder zu schwierigen Situationen mit bewaffneten Taliban. Auf dem Weg nach Kabul gibt es dann Neuigkeiten von Malala. Sie ist mit ihrem Bruder und der Mutter in Sicherheit und hat Afghanistan auf dem Landweg verlassen. Taliban fordern internationale…
 
Korrespondentin Silke Diettrich ist in Afghanistan. Was sie dort sieht, ist vor allem große Not. In den Krankenhäusern arbeiten viele Angestellte nur noch aus Überzeugung, Lohn bekommen sie schon lange nicht mehr. Die Preise steigen derzeit enorm an und gleichzeitig verdienen die Menschen kaum noch Geld. Silke hat sich auch die Lage in zwei Flüchtl…
 
Silke ist auf einem langen und beschwerlichen Weg Richtung Afghanistan. Peter ist zurück und will jetzt zur geistigen Geburtsstätte der Taliban reisen. Er war auf einem Krisenseminar. Und das hatte es in sich: Überfälle oder Checkpoints sind zwar inszeniert, aber doch mehr als eine Übung.
 
In der Taliban-Führung gibt es offenbar Streit. Dabei sollen der stellvertretende Regierungschef und Taliban-Mitbegründer Abdul Ghani Baradar und ein Mitglied seines Kabinetts in der vergangenen Woche aneinandergeraten sein, das berichtet zumindest der britische Sender BBC. Gesicherte Informationen sind im Moment aber rar. Silke und Jürgen sprechen…
 
Networker, survivor - Afghanistan's former leader Hamid Karzai, famous for his traditional cloak and sheepskin hat, is back in the news. While others fled Kabul in mid-August when the Taliban swept in, Karzai stayed. He sat with them to help negotiate the transfer of power. In power for 13 of the past 20 years, the former president tells Lyse Douce…
 
In Genf beraten die Vereinten Nationen über Hilfen für Afghanistan, denn dort droht eine humanitäre Katastrophe. Jürgen und Silke haben die extreme Not vieler Menschen mit eigenen Augen gesehen. Darüber sprechen sie in der heutigen Folge. Und es gibt Neuigkeiten von der Studentin Malala, von der Korrespondentin Silke lange nichts gehört hatte… Waru…
 
Die Taliban zeigen sich immer offener als Hardliner. Aber es gibt wieder Flüge raus aus Kabul. Silke und Jürgen beantworten diesmal auch Fragen von Hörerinnen und Hörern: Worum ging es eigentlich damals vor 20 Jahren, als die USA in Afghanistan einmarschierten? Und was wollten vorher die Sowjets dort? Die Rolle der Taliban - eine Analyse: https://w…
 
Die neue Taliban-Regierung in Afghanistan hat unangemeldete Demonstrationen verboten, auch Journalisten dürfen nicht mehr über die Proteste berichten. Das war das Erste, das man aus dem neu besetzten afghanischen Innenministerium gehört hat. Jürgen und Silke sprechen in der heutigen Folge über die neue Taliban-Regierung, die gerade gebildet wird un…
 
Die neue Taliban-Regierung in Afghanistan hat unangemeldete Demonstrationen verboten, auch Journalisten dürfen nicht mehr über die Proteste berichten. Das war das Erste, das man aus dem neu besetzten afghanischen Innenministerium gehört hat. Jürgen und Silke sprechen in der heutigen Folge über die neue Taliban-Regierung, die gerade gebildet wird un…
 
Founding member, ambassador, prisoner – in the Taliban’s inner circle at the very start. Abdul Salam Zaeef rose to prominence in the Taliban government that ruled Afghanistan until Western forces overthrew it following 9/11. Handed over to the Americans, Mullah Zaeef spent three years as a prisoner in the US detention centre, Guantanamo Bay. He no …
 
Es gibt Proteste in Afghanistan. Hunderte Menschen sind auf die Straße gegangen, um gegen den Einfluss von Pakistan zu demonstrieren. Die Demonstranten machen Pakistan zum Beispiel für die Gebietsgewinne der Taliban in Pandschir verantwortlich. Jürgen und Silke sprechen in dieser Folge über das schwierige Verhältnis zwischen Afghanistan und Pakista…
 
Auch nach dem Ende der Luftbrücke gibt es noch Hoffnung auszureisen, wenn man es beispielsweise als Ortskraft auf eine ausländische Liste geschafft hat. Ansonsten wollen die Taliban Fachkräfte lieber im Land behalten. Und dann gibt es noch sehr gut ausgebildete Frauen wie Mala, die als besonders gefährdete Personen. Die Studentin hat sich in sozial…
 
Die Taliban haben fast ganz Afghanistan erobert. Aber im Panjshir-Tal regt sich Widerstand. Der führende Kopf dort ist der Sohn eines Nationalhelden. Viele junge Afghaninnen und Afghanen hoffen auf den Sohn von Ahmad Shah Massoud. Aber wird er wirklich etwas gegen die Taliban bewirken?
 
Die Grenzen Afghanistans sind immer noch dicht. Das Schicksal vieler ist unklar. Lange war auch nicht klar, wie es der Ingenieurin Malala geht, der Studentin aus Kabul, die Korrespondentin Silke Diettrich gut kennt. Der Kontakt zu Malala war abgebrochen, Silke hat sich große Sorgen gemacht. Doch in der heutigen Folge hat die ARD-Korrespondentin in …
 
An den Grenzen Afghanistans herrscht weiterhin Chaos, offenbar drängen sich Tausende Menschen, die vor den Taliban fliehen wollen - zum Beispiel in Richtung Pakistan oder Iran. Doch durch die Grenze kommen nur wenige. Dazu kommt: Es gibt im Moment keinen wirklich betriebsbereiten Flughafen in Afghanistan. Keiner weiß, wie lange es dauern wird, etwa…
 
Talking to the Taliban – the US diplomat who negotiated the American pull-out. Zalmay Khalilzad has been the Afghanistan point man for three American presidents. Born in Afghanistan, for the last 20 years he’s played a pivotal role in US policy toward the country of his birth. He tells Lyse Doucet that it is now time for Afghans to shape their own …
 
Freudenschüsse in Kabul nach dem Abzug des letzten US-Soldaten auf der einen Seite, sehr lange Schlangen vor den Banken auf der anderen Seite. Es ist auffällig ruhig nach dem Abzug, berichten Silke und Peter. Tausende Menschen sind noch berechtigt nach Deutschland auszureisen, aber sie wissen im Moment nicht, wer ihnen auf der Flucht helfen soll. A…
 
Freudenschüsse in Kabul nach dem Abzug des letzten US-Soldaten auf der einen Seite, sehr lange Schlangen vor den Banken auf der anderen Seite. Es ist auffällig ruhig nach dem Abzug, berichten Silke und Peter. Tausende Menschen sind noch berechtigt nach Deutschland auszureisen, aber sie wissen im Moment nicht, wer ihnen auf der Flucht helfen soll. A…
 
Korrespondentin Silke hat zuletzt am Sonntag eine WhatsApp von der Studentin aus Kabul bekommen, die wir hier im Podcast Malala nennen. Zu diesem Zeitpunkt war sie erneut an einem Checkpoint abgewiesen worden und verzweifelt, weil der erneute Ausreiseversuch gescheitert war. Malala musste also mit ihrer Mutter, ihrem Bruder und ihren beiden Schwest…
 
Am Flughafen Kabul bleibt es chaotisch. Heute gab es sogar einen amerikanischen Raketenangriff. Wer darf in dieser Situation eigentlich noch raus und was passiert mit denen, die wegen ihrer bisherigen Arbeit besonders gefährdet sind? Peter recherchiert im Internet und verfolgt eine Spur von E-Mails mit gefälschten Visa. Wurden tatsächlich die Empfä…
 
Der Chef des Flughafens von Masar-i Sharif wartet noch immer mit seiner Familie bei Freunden in Kabul auf die Ausreise. Er hatte als Übersetzer für die Bundeswehr gearbeitet. Silke bekommt verzweifelte Sprachnachrichten von ihm, er ruft fünf Mal am Tag deutsche Behörden an. Die Antwort ist immer gleich: Bitte warten! Auch mit der Ingenieurin Malala…
 
Das Fenster in Afghanistan schließt sich. Rund 300 Deutsche sollen noch im Land sein. Jürgen beobachtet in Frankfurt, wie afghanische Familien aus Kabul ankommen. Peter berichtet aus Neu-Delhi, dass teilweise die Verzweiflung größer ist als die Angst vor einem neuen Terroranschlag. Wer jetzt noch in den Westen will, versucht es mit den letzten amer…
 
The fate of a nation has changed. The BBC’s chief international correspondent, Lyse Doucet, has followed every twist and turn of the Afghanistan story. She explores how the last 20 years have shaped Afghans, their dreams for a new future, and their fears that the cycle of violence will never stop.Available from 1 September 2021.…
 
Die Folge über Selbstmordattentäter, den Islamischen Staat Khorasan und das Ende der Luftbrücke war gerade aufgenommen, da erreichte die Reporter die Meldung einer Explosion. Täglich um 14 Uhr spricht der ehemalige Afghanistan-Korrespondent der ARD, Jürgen Webermann, mit den Radio-Reportern im Studio Neu Delhi. Silke Diettrich und Peter Hornung beo…
 
Peter Hornung ist Korrespondent und investigativer Journalist. Seit dem Frühjahr berichtet er aus dem ARD Studio in Neu Delhi und steht mit vielen Afghanen im Kontakt. Zum Beispiel mit Farhad. In dieser Podcast-Episode erzählt Peter dem langjährigen Südasien-Korrespondent Jürgen Webermann die Geschichte von einem Übersetzer, der aus Kabul nach Kope…
 
Peter Hornung ist Korrespondent und investigativer Journalist. Seit dem Frühjahr berichtet er aus dem ARD Studio in Neu Delhi und steht mit vielen Afghanen im Kontakt. Zum Beispiel mit Farhad. In dieser Podcast-Episode erzählt Peter dem langjährigen Südasien-Korrespondent Jürgen Webermann die Geschichte von einem Übersetzer, der aus Kabul nach Kope…
 
Die Taliban wollen nur noch eine Woche lang Evakuierungen erlauben. Schon jetzt halten sie die eigene Bevölkerung vom Zugang zum Flughafen ab. Wer schafft es also noch raus? Die ARD-Korrespondentin Silke Diettrich war als einzige Journalistin dabei, als der letzte deutsche Flieger im Sommer vor dem Umsturz in Kabul ausgeflogen ist. Sie kennt den Fl…
 
Die Taliban wollen nur noch eine Woche lang Evakuierungen erlauben. Schon jetzt halten sie die eigene Bevölkerung vom Zugang zum Flughafen ab. Wer schafft es also noch raus? Die ARD-Korrespondentin Silke Diettrich war als einzige Journalistin dabei, als der letzte deutsche Flieger im Sommer vor dem Umsturz in Kabul ausgeflogen ist. Sie kennt den Fl…
 
Loading …

מדריך עזר מהיר

זכויות יוצרים 2021 | מפת אתר | מדיניות פרטיות | תנאי השירות
Google login Twitter login Classic login