Deutschland ציבורי
[search 0]
עוד

Download the App!

show episodes
 
Was bewegt die Bundespolitik? Der Podcast aus dem Hauptstadtstudio von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bietet inhaltliche Vertiefung zur Berichterstattung über Politik, gibt Einblicke in die Arbeit und die internen Diskussionen der Korrespondentinnen und Korrespondenten.
 
Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken. +++ Ausgezeichnet als bester Deutscher Interview-Podcast 2020 +++
 
Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In „Kontrovers“ prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers. Sie erreichen das Team über WhatsApp, per Mail an kontrovers@deutschlandfunk.de und am Sendetag über unser Hörertelefon 00800 4464 4464.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.
 
Hier treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Wir gehen auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Loading …
show series
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Die Ampel will das Wahlalter auf 16 Jahre senken und dafür das Grundgesetz ändern. Macht die Union da mit? Im Bundestag bräuchte es eine Zweidrittelmehrheit. Wir sprechen mit Norbert Röttgen von der CDU und dem Jugendforscher Klaus Hurrelmann. F+https://www.faz.net/aktuell/das-beste-von-fplus/ Alle unsere Podcast-Ange…
 
Lebensmittel, Sprit und Strom sind teurer geworden. In dieser Inflationserfahrung erkennt Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, auch einen Test dafür, "wie wir mit diesen Preiserhöhungen, die wir bei den fossilen Rohstoffen brauchen, umzugehen haben". Michael Hüther im Gespräch mit Tobias Armbrüster www.deutschlandfunk.de…
 
Kajakfahren wie in Kanada? Sterne gucken wie in der Wüste? Whale Watching? Das geht alles auch in Deutschland. Franziska Consolati ist schon viel herumgereist, aber 2020 hat sie festgestellt, dass es im eigenen Land auch ziemlich viel zu entdecken und zu erleben gibt.על ידי Deutschlandfunk Nova
 
Einfach weg aus Deutschland – gerade jetzt, wo es hier kalt, nass und dunkel ist, klingt das nach einer ziemlich guten Idee. Aber meist bleibt es bei einer vagen Träumerei. Nicht bei Janine und Faysal. Die beide haben sich aus Deutschland verabschiedet und sich ein neues Zuhause aufgebaut. Janine ist im September 2021 nach Namibia gezogen. Nach vie…
 
„Edel sei der Mensch, hülfreich und gut“ - so die Wunschvorstellung. Doch die Realität sieht oft düster aus. Da sagt sich der eine oder die andere doch lieber gleich von der gesamten Menschheit los. Aber ist das mehr als bloße Attitüde? Von Rolf Cantzen www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wer verzichtet, hat erstmal weniger. Doch wer andererseits gelernt hat, ohne Not auf bestimmte Dinge bewusst zu verzichten, der hat die Chance, sein Leben zu entschlacken. Der Journalist Nils Minkmar mit seinem Lob auf den Verzicht. Überlegungen von Nils Minkmar www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Direkter Link zur Audiodatei…
 
Was ist Verbundenheit und warum ist sie überhaupt wichtig? Eine Definition lautet: Soziale Verbundenheit bezieht sich auf ein subjektives Gefühl der Verbundenheit und des Einsseins mit der Menschheit. Und dabei muss man nicht mal unbedingt mit anderen Personen sprechen oder in einem Raum sein – Verbundenheit ist zunächst mal ein Gefühl – und im zwe…
 
Unsere Themen: Corona-Beschlüsse: Einschränkungen für Ungeimpfte +++ Omikron: Antworten auf eure Fragen zur Virus-Variante +++ Ausziehen: Warum viele mit über 20 noch zuhause wohnen +++ Österreich: Schallenberg und Kurz schmeißen hin +++ Zapfenstreich: Bye bye, Merkel +++על ידי Deutschlandfunk Nova
 
Der Anspruch auf Fotos immer gut auszusehen ist riesig. Dabei kann gar nicht jedes Foto gelingen, sagt Fotoexpertin Marie Lüdtke. Trotzdem gibt es Tipps, wie man natürlich schöne Bilder hinkriegen kann. Und Aljosha erzählt, wie ein starkes Warum ihm dabei geholfen hat, seine Kameraphobie zu überwinden. ******** Den Artikel zum Stück findet ihr auf …
 
Herbst 2021 - die vierte und letzte Amtszeit von Angela Merkel tröpfelt aus. Ist sie noch immer die Unwahrscheinliche, Rätselhafte? Was bleibt von Merkels Lebenswerk, die Union in der Mitte zu positionieren? Wie nah ist sie noch der Partei, deren Mitglied sie ist? Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schimmeck Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Paraná ist mit 4880 Kilometern einer der längsten Flüsse der Welt. Er ist Lebensader für Mensch und Handel in Brasilien, Paraguay und Argentinien. Aber sein Wasserstand sinkt beständig. In diesem Jahr musste Argentinien den Wassernotstand ausrufen. Von Francisco Olaso Direkter Link zur Audiodatei…
 
Niemand hätte es 1990, im Jahr der Wiedervereinigung Deutschlands, für möglich gehalten, dass eine evangelische Pfarrerstochter aus Brandenburg 15 Jahre später zur ersten Regierungschefin der Republik gewählt werden würde. Angela Merkel ist die unwahrscheinliche Kanzlerin. Bis heute gibt sie Rätsel auf. Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schi…
 
Bis zum Tag des Mauerfalls 1989 beschränkt sich Angela Merkels politische Arbeit darauf, als FDJ-Sekretärin Theaterkarten für die Kolleginnen und Kollegen zu besorgen. Der Gedanke, dass sie einmal Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland werden könnte, ist damals weiter entfernt als der Mond. Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schimmeck www.d…
 
Angela Merkel, nun Chefin der CDU, wird bald als „Physikerin der Macht“ beschrieben, als stille Kraft, die alles „vom Ende her“ denkt. Der lärmenden Boy-Group des Noch-Kanzlers Gerhard Schröder setzt sie ihr stilles „Girls Camp“ entgegen. Der Erfolg kommt schneller als erwartet. Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schimmeck www.deutschlandfunk…
 
Die erste Frau im Kanzleramt betrachten viele Männer in der Christenunion mit zunehmend gemischten Gefühlen. 2002 drängt die CDU-Chefin Friedrich Merz aus dem Sessel des Fraktionsvorsitzenden im Bundestag. Das wird er Angela Merkel nie verzeihen. Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schimmeck www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Hören bis:…
 
Das Wackeln der Bankentürme, die Eurokrise, Fukushima. Terror – in aller Welt und daheim, die Enttarnung des NSU. Die Annexion der Krim, die „Flüchtlingskrise“ und schließlich die Corona-Pandemie – die Ära Merkel ist nahezu permanent im Krisenmodus. Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schimmeck www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Hören b…
 
Manch einer reibt sich bis heute die Augen, dass diese Pfarrerstochter aus Brandenburg 2005 deutsche Bundeskanzlerin wurde – und bald ihr 16. und letztes Amtsjahr beendet. Die Geschichte der Angela Merkel ist alles andere als stringent. Und auch zum Ende hin voller Fragezeichen. Feature-Serie von Stephan Detjen und Tom Schimmeck www.deutschlandfunk…
 
Junge Menschen sind umgeben von Bildern. Und das lässt sie nicht unbeeindruckt. Besonders Pubertierende neigen dazu, sich zu vergleichen. Die Schönheitsideale in den sozialen Medien verändern ihr Körperbild - mit teils drastischen Folgen. Von Julia Riedhammer www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Isolatorenwerk Margarethenhütte Großdubrau - international konkurrenzfähig, nach der Wende trotzdem verscherbelt und dichtgemacht. Die Geschichte wurde zum Symbol für die willkürliche Deindustrialisierung des Ostens, die Geringschätzung der Ostdeutschen, das Versagen der Treuhand. Nur: die Geschichte stimmt so nicht. Von Holger Siemann www.deut…
 
Ein voller Tag heute für die Kanzlerin: Angela Merkel feiert Abschied und Stephan Detjen erklärt, was ihr dabei vermutlich durch den Kopf geht. Vorher hat Merkel noch einmal die Bund-Länder-Runde geleitet - die dabei vereinbarten Corona-Regeln analysiert Gudula Geuther. Und Florian Kellermann beschreibt die angespannte Lage an der Grenze zwischen R…
 
Etwas ist zu Ende gegangen. Noch wirbelt die Asche durch die Luft, steigt Rauch aus den Trümmerhaufen. „Alles muss brennen“, hat Rosa gesagt, und die Welt ist in Flammen aufgegangen, als hätte sie nur darauf gewartet. Von Laura Naumann www.deutschlandfunkkultur.de, Freispiel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Einige Zeitungen beschäftigen sich mit der neuen Omikron-Variante des Coronavirus. Außerdem kommentiert werden die Entwertung der Lira in der Türkei und der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine im Lichte des NATO-Außenministertreffens in Riga. www.deutschlandfunk.de, Internationale Presseschau Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

מדריך עזר מהיר

זכויות יוצרים 2021 | מפת אתר | מדיניות פרטיות | תנאי השירות
Google login Twitter login Classic login