Haltung ציבורי
[search 0]
עוד
Download the App!
show episodes
 
Artwork

1
Mit Herz und Haltung

Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen, Herder Korrespondenz

Unsubscribe
Unsubscribe
חודשי+
 
Debatten, Positionen, Hintergründe - zu den Fragen unserer Zeit. Das bietet "Mit Herz und Haltung", der Podcast der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen und der Herder Korrespondenz. Ob Kirche und Kultur oder Gesellschaft und Politik – hier kommen Expert*innen aus den unterschiedlichsten Fachdisziplinen zu Wort. Fundiert, meinungsstark, streitbar und konstruktiv. Das Leben aus einer christlichen Perspektive. Durch "Mit Herz und Haltung" holst du dir die wichtigen Themen bequem na ...
  continue reading
 
Artwork

1
Haltung Zeigen - Der Podcast

Stiftung gegen Rassismus

Unsubscribe
Unsubscribe
חודשי
 
In unserem Podcast ”Haltung Zeigen” wollen wir Anregungen geben, wie man gegen Rassismus aktiv werden kann, insbesondere während der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Mit verschiedenen Gesprächspartner*innen wollen wir dabei unterschiedliche Aspekte des Engagements gegen Rassismus beleuchten und Tipps für die eigenen Bemühungen und Planungen von Aktivitäten geben. Wir hoffen, damit auch unsere Hörer*innen für den gemeinsamen Einsatz gegen Rassismus und alle Formen gruppenbezogener Mens ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Im Gespräch mit dem Journalisten Stefan Seidel 238.000 Menschen sind im Jahr 2022 weltweit durch Konflikte gestorben - so viele wie seit 30 Jahren nicht mehr. Vielerorts sind keine nachhaltigen Friedenslösungen in Sicht - weder im mehr als zwei Jahre andauernden Krieg Russlands gegen die Ukraine noch im jüngsten Konflikt zwischen Israel und der Ham…
  continue reading
 
Wo Mönche Bier brauen und Nonnen Zombies bekämpfen Auf den ersten Blick scheinen moderne Brettspiele und Religion nicht allzu viel miteinander gemein zu haben. Doch das täuscht: Erstaunlich oft finden sich in Spielen Motive, die sich kreativ mit der Kirchengeschichte auseinandersetzen. Dabei kann es zum Beispiel um trinkfeste Mönche und geheimnisvo…
  continue reading
 
Das für Christ*innen wichtigste Fest des Kirchenjahres steht kurz bevor: Ostern. Für die Tage bis zum Osterfest haben wir uns in diesem Jahr etwas Besonderes überlegt: Wir liefern euch eine zweistündige „Kurzbiografie“ Gottes - inklusive Material, sich darüber im Anschluss gemeinsam auszutauschen. Am Ende der letzten Folge stand die Einsicht des jü…
  continue reading
 
Vom Staunen bis zum Glauben an den einen Gott Das wichtigste Fest des Kirchenjahres steht kurz bevor: Ostern. Für die Kartage zuvor liefern wir euch bei "Mit Herz und Haltung" eine zweistündige „Kurzbiografie“ Gottes, aufgeteilt in zwei Folgen - inklusive Material, sich darüber im Anschluss gemeinsam auszutauschen. Gemeinden auf der ganzen Welt fei…
  continue reading
 
Ein Gespräch über die Digitalisierung in der Kirche mit dem Publizisten Philipp Greifenstein Smartphones, dauerndes Verbunden-Sein und papierlose Büros prägen unseren Alltag. Die Welt wird immer digitaler - aber gilt dies auch für Kirchengemeinden? Natürlich spielt sich viel Gemeindeleben analog ab: ob im Gottesdienst, im Beichtstuhl oder am Kranke…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit dem Benediktiner Anselm Grün Am 5. März wäre Karl Rahner 120 Jahre alt geworden, am 30. März vor 40 Jahren ist er gestorben. Was ist das Erbe Karl Rahners heute für die Theologie, aber auch für die Kirche und nicht zuletzt mit Blick auf die Frage, was heute christliche Spiritualität bedeutet? Darüber sprachen wir mit dem Benediktin…
  continue reading
 
Im Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte zu Beginn des Wahljahrs 2024 In genau sechs Monaten wählen Sachsen und Thüringen, die beiden Bundesländer, auf deren Gebiet das Bistum Dresden-Meißen liegt, neue Landtage. Bereits im Juni finden in Deutschland zudem die Wahl zum Europäischen Parlament und vielerorts auch Kommunalwahlen st…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit dem Moraltheologen Stephan Goertz Es war schon eine Überraschung, als das Dikasterium für die Glaubenslehre kurz vor Weihnachten die Erklärung „Fiducia Supplicans“ vorgelegt hat. Während unter Kardinal Luis Ladaria noch zwei Jahre vorher Segnungen von Homosexuellen rundweg abgelehnt worden sind, werden sie jetzt grundsätzlich erlau…
  continue reading
 
Prof. Dr. Hans Zollner zu den Haupterkenntnissen aus der Missbrauchsstudie der evangelischen Kirche in Deutschland Am 25. Januar 2024 wurden die Ergebnisse der Forschungsgruppe "Forum", Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der Evangelischen Kirche und Diakonie in Deutschland, veröffentlicht. Worin ge…
  continue reading
 
Ein Gespräch zwischen dem Theologen Martin Dürnberger und HK-Redakteurin Annika Schmitz. Unterhaltung, Alltag und Popkultur - auch hierin kann man die "Zeichen der Zeit" lesen und deuten. In den vergangenen Jahrzehnten haben nur wenige andere Geschichten Menschen so in den Bann gezogen wie Tolkiens „Herr der Ringe“. Gibt es so etwas wie religiöse M…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit der Direktorin der Katholischen Journalistenschule ifp, Isolde Fugunt Sie sind nicht nur im kirchlichen Journalismus gefragt, sondern in Redaktionen des ganzen Landes: die Absolvent*innen des ifp, der katholischen Journalistenschule in München. Doch die Veränderung macht auch vor einer der angesehensten Journalistenschulen Deutschl…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit dem Theologen Eckhard Nordhofen ChatGPT ist in aller Munde. Kaum ein Programm hat so schnell so viele Nutzerinnen und Nutzer gewonnen, mit ChatGPT ist die Künstliche Intelligenz massentauglich für die breite Bevölkerung geworden. Wie gefährlich ist die Software, vor der inzwischen selbst deren eigener Schöpfer warnt? Was bedeutet s…
  continue reading
 
Im Gespräch mit den Ritual-Expertinnen Emilia Handke und Meike Barnahl Es gibt Momente, die heben sich vom Alltag ab und verdienen ein besonderes Augenmerk. Für einige dieser aus dem “Fluss der Zeit” herausstechenden Momente kennt das Christentum die Sakramente: die Taufe gleich zu Beginn des Lebens, für Katholik*innen auch die Firmung und die Ehes…
  continue reading
 
Das Menschsein als Gabe und Aufgabe Im Advent 2023 waren an dieser Stelle Predigten von Tomáš Halík, gesprochen vom Schauspieler Ahmad Mesgarha, zu hören. Nach Ende der Weihnachtszeit gibt es noch eine kleine Hörprobe für euch. Zum Nachlesen findet ihr alle Texte aus dem beim Verlag Herder erschienenen Band “Das Geheimnis der Weihnacht. Advents- un…
  continue reading
 
Freude und Hoffnung Im Advent 2023 waren an dieser Stelle Predigten von Tomáš Halík, gesprochen vom Schauspieler Ahmad Mesgarha, zu hören. Nach Ende der Weihnachtszeit gibt es noch eine kleine Hörprobe für euch. Zum Nachlesen findet ihr alle Texte aus dem beim Verlag Herder erschienenen Band “Das Geheimnis der Weihnacht. Advents- und Weihnachtspred…
  continue reading
 
Der Live-Podcast über die Grundlagen des christlichen Glaubens mit dem Fundamentaltheologen Martin Dürnberger Komplexe Zusammenhänge in einfachen Worten darzustellen, ist meist gar nicht so leicht. Vor allem, wenn es sich dabei um Glaubensaussagen und theologische Einsichten handelt, die - wie im Falle des christlichen Glaubensbekenntnis - 1700 ode…
  continue reading
 
Tauet, ihr Himmel, von oben Im Advent 2023 waren an dieser Stelle Predigten von Tomáš Halík, gesprochen vom Schauspieler Ahmad Mesgarha, zu hören. Nach Ende der Weihnachtszeit gibt es noch eine kleine Hörprobe für euch. Zum Nachlesen findet ihr alle Texte aus dem beim Verlag Herder erschienenen Band “Das Geheimnis der Weihnacht. Advents- und Weihna…
  continue reading
 
Richtet euch auf und erhebt eure Häupter Der Advent hält dieses Jahr im Podcast “Mit Herz und Haltung” etwas Besonderes für euch bereit: Ein Autor, der uns in der Katholischen Akademie immer wieder begleitet und in einer Zeit inspiriert, in der sich Gesellschaft wie Kirche vor großen Herausforderungen gestellt sehen, ist der tschechische Religionss…
  continue reading
 
Katja Voges über den Stand und Bedrohungen der Religionsfreiheit weltweit Sie ist in Deutschland als menschenrechtliche Errungenschaft anerkannt und steht im Grundgesetz an prominenter Stelle in Artikel 4: die Religionsfreiheit. Weltweit sind wir jedoch leider noch weit davon entfernt, dass die Religionsfreiheit dauerhaft und flächendeckend gesiche…
  continue reading
 
Was Christ:innen und Muslim:innen in Deutschland für den Schutz jüdischen Lebens tun können Am 7. Oktober überfielen Terroristen der Hamas israelische Städte und Kibbuzim rund um den Gazastreifen. Eine Reaktion darauf war eine Welle der Solidarität in vielen Staaten. Parallel zur Antwort des israelischen Militärs mit Bombardements und einer Bodenof…
  continue reading
 
Warum Postkolonialismus auch für Christi*nnen ein Thema ist Die Schwarze deutsche Community fordert seit Jahrzehnten eine Aufarbeitung der deutschen Kolonialverbrechen - lateinamerikanische und afrikanische Theologinnen kritisieren schon seit langem die fehlende Aufarbeitung der christlichen Missionsgeschichte. Forschungstätigkeiten, sogenannte “Vö…
  continue reading
 
Wie hauptamtliche Laien-Theolog*innen weltweit die Kirche prägen - und ihr Blick auf die Weltbischofssynode In Deutschland und vielen anderen Ländern geht die Zahl der neuen Priester rasant zurück, so dass auch deshalb immer mehr Gemeinden zusammengelegt werden. Daneben gibt es in der Kirche noch die Gruppe der hauptamtlichen Laiinnen, die vieleror…
  continue reading
 
Eine historische Aufnahme vom 9. Oktober 1989 in Dresden In diesen Tagen jährt sich die Friedliche Revolution 1989 zum 34. Mal. Was am 9. Oktober 1989 in Dresden geschah und wie es die Menschen bewegte, lässt sich in der heutigen Episode von „Mit Herz und Haltung“ nachverfolgen: Denn über die Jahre hat sich eine Tonaufnahme der Bürgerversammlung an…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit dem Passauer Bischof Stefan Oster Christinnen und Christen sprechen es Sonntag für Sonntag weltweit im Gottesdienst: Das Glaubensbekenntnis. Mit dem “Vater unser” und vielleicht noch dem “Ave Maria” ist es einer der wohl bekanntesten Texte aus der katholischen Liturgie. Ganz konkret sprechen wir von dem “apostolischen Glaubensbeken…
  continue reading
 
Unterhaltung, Alltag und Popkultur - auch hierin kann man die "Zeichen der Zeit" lesen und deuten. Theologie muss nicht immer auf schwere und komplexe Themen begrenzt sein. Deshalb widmet sich Fundamentaltheologe Martin Dürnberger in dieser Folge einem Experiment: Mit Blick auf die Band Twenty One Pilots und die Sängerin Ami Warning fragt er, welch…
  continue reading
 
Erzbischöfin Antje Jackelen über Frauen in kirchlichen Ämtern Guds starka döttrar - das ist Schwedisch und bedeutet "Gottes starke Töchter".In wenigen Wochen trifft am 4. Oktober 2023 in Rom die erste von zwei aufeinander folgenden weltweiten Bischofssynoden zusammen. Anders als bei Bischofssynoden in der Vergangenheit sind dieses Mal deutlich mehr…
  continue reading
 
Gäste: Romeo Franz (MdeP Bündnis 90/Die Grünen) & Tahireh Panahi (Universität Kassel - Projekt "Dynamiken der Desinformation erkennen und bekämpfen") Konzeption & Moderation: Moritz Glenk und Erik Tellechea (Stiftung gegen Rassismus) Romeo Franz: https://romeo-franz.eu Tahire Panahi (Instagram): @diskutopia…
  continue reading
 
Im Gespräch mit Professorin Dr. Hildegard König über die namenlosen Frauen der Bibel Die theologischen Neu-Veröffentlichungen eines Jahres füllen viele Regalmeter. Vor kurzem erschien im Patmos-Verlag jedoch ein Buch, das es so noch nicht gegeben hat: "Zeigt euch!" versammelt "21 Porträts namenloser Frauen der Bibel" und schaut damit in die zweite …
  continue reading
 
Der Meißner Bischof Heinrich Wienken und sein Leben unter politischen Extrembedingungen Sechs Jahre, von 1951-1957, war Heinrich Wienken Bischof des Bistums Meißen. Unter den widrigen Bedingungen des DDR-Systems leitete Wienken seine Diaspora-Kirche von Bautzen aus. Zuvor hatte er lange Jahre die Verhandlungen der katholischen Kirche mit den Nation…
  continue reading
 
Der Theologe und Medienmacher Tobias Sauer über moderne Glaubenskommunikation Scrollt man durch die verschiedenen Social-Media-Plattformen, trifft man auf praktisch alle Botschaften, die man sich nur vorstellen kann: verrückte Challenges neben Kochrezepten, krasse Kunst trifft auf Influencer, die über ihren Liebeskummer berichten. Dazwischen präsen…
  continue reading
 
Ein Gang durch literarische Neuerscheinungen Die Sommerferien haben begonnen, die Freibäder sind eröffnet und für viele steht auch der lang ersehnte Sommerurlaub vor der Tür. Neben dem Trubel von Gartenpartys und Last-Minute-Urlaubsvorbereitungen bietet der Sommer Zeit und Gelegenheit, sich etwas Ruhe zu gönnen und das ein oder andere Buch zur Hand…
  continue reading
 
Die Philosophin Claudia Paganini über Herausforderungen aktueller Diskussionskultur Soziale Netzwerke sind aus der tagtäglichen Kommunikation kaum mehr wegzudenken. Von der kurzen Sprachnachricht per WhatsApp über die Story auf Instagram bis hin zu kompakten Kochvideos bei TikTok oder politischen Debatten auf Twitter - die Grenzen zwischen privater…
  continue reading
 
Nataša Govekar über Glaubenskommunikation in sozialen Medien Soziale Netzwerke wie Twitter, Instagram oder Tiktok sind aus unserer Lebensrealität kaum mehr wegzudenken. Kurze Videos, die dazu verleiten stundenlang weiter zu scrollen, ohne dabei wirklich tief gehende Inhalte zu vermitteln und stattdessen Debatten verkürzen und Meinungen polarisieren…
  continue reading
 
Das Abschlusspodium des 7. Katholischen Flüchtlingsgipfels zum Nachhören Kurz nach der Einigung der EU-Innenministerinnen auf eine restriktivere Asylpolitik, nach dem Schiffsunglück vor der griechischen Küste und nachdem vor einem Monat der Flüchtlingsgipfel zwischen Bund und Ländern zu Ende ging, fand am 15. Juni in der Katholischen Akademie Berli…
  continue reading
 
70 Jahre nach dem Volksaufstand am 17. Juni 1953 In vielen deutschen Städten erinnert eine Straße an den 17. Juni 1953. 2023 jährt sich der Volksaufstand, der rund um diesen Tag in über 700 Städten und Dörfern in der DDR stattfand, zum 70. Mal. Es handelte sich um die erste große Volkserhebung gegen die kommunistischen Machthaber im gesamten Ostblo…
  continue reading
 
Peter Altmaier (CDU) über die Möglichkeiten der Politik. Angesichts weltweiter Naturkatastrophen ist das Thema Umwelt- und Klimaschutz so aktuell wie nie zuvor. Gleichzeitig sorgen sich viele Menschen, wie dies sozial gerecht gelingen soll. Die Diskussionen um den verpflichtenden Einbau alternativer Heizungstechniken ab 2024 ist da nur das jüngste …
  continue reading
 
Erzbischof Heße über die Ergebnisse des Flüchtlingsgipfels Die Zahl der Asylerstanträge ist aktuell so hoch wie lange nicht mehr. Immer mehr Menschen suchen Schutz und Hilfe, doch wie Deutschland die Menge der Menschen realistisch aufnehmen kann und sollte, ist umstritten. Im Kanzleramt ging jüngst der Flüchtlingsgipfel zwischen Bund und Ländern zu…
  continue reading
 
Das Jahr 1923 steht für eine komplizierte Zeit: Besetzung des Ruhrgebietes, Inflation, Wirtschaftskrise, Hitlerputsch und schließlich die sogenannten kommunistischen Putschversuche in Sachsen. Von rechts und links wird die junge Demokratie erschüttert. Sachsen wird zu einem der Zentren. Während die evangelische Kirche gerade die Trennung von Krone …
  continue reading
 
Prof. Dr. Manuela Dudeck über die neuen Erkenntnisse aus der Mecklenburger Missbrauchsstudie Sexueller Missbrauch in öffentlichen Räumen und noch dazu gedeckt vom Staat? Ende Februar wurde in Schwerin eine weitere Missbrauchsstudie vorgestellt, bei der es nun einige Neuerungen im Forschungsvorgehen gegeben hat: Die vom Erzbistum Hamburg in Auftrag …
  continue reading
 
Hans Zollner SJ über aktuelle Entwicklungen im Bereich des Safeguardings Während die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche, also der Blick in die Vergangenheit, relativ präsent in der öffentlichen Wahrnehmung steht, tritt das Thema der Prävention oft in den Hintergrund. Spezialisierte Zentren zu Fragen des Safeguardings, also…
  continue reading
 
Bischof Feige über die Auswirkungen des Ukrainekriegs auf die christliche Ökumene Der Überfall Russlands auf die Ukraine vor gut einem Jahr hat in vielen Lebensbereichen Spuren hinterlassen. Der Begriff der Zeitenwende ist längst auch in den Alltag vorgedrungen. So wird auch von einer ökumenischen Zeitenwende gesprochen. Es muss neu darüber nachged…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit Pater Nikodemus Schnabel über Rechtsruck und Religion in Israel An kaum einem anderen Ort greifen Religion, Politik und gesellschaftliche Fragen derart ineinander wie in Israel. Derzeit ist das Land so häufig Thema in den Nachrichtensendungen wie schon lange nicht mehr: Wir hören von Razzien des israelischen Militärs im Westjordanl…
  continue reading
 
Im Gespräch über die letzte Synodalversammlung mit Benjamin Leven Vor einer Woche ging die letzte Vollversammlung des Synodalen Wegs in Frankfurt zu Ende. Ein dramatischer Showdown zum Finale blieb zwar aus, aber über die Ergebnisse wird weiter heftig diskutiert. Wie sind die Kompromisse, die auf dem Weg eingegangen wurden, nun zu bewerten? Das Rin…
  continue reading
 
Ein Gespräch mit Derek Scally über den Synodalen Weg in Deutschland In Frankfurt geht dieser Tage der Reformprozess der katholischen Kirche, der Synodale Weg, in die letzte Vollversammlung. Drei Jahre lang wurde in Frankfurt, aber auch in den Foren beraten, gestritten und überlegt, wie die Zukunft der Kirche in Deutschland aussehen könnte. Ein letz…
  continue reading
 
Gäste: Said Rezek, Aisha Camara & Berit Gründler, Konzeption & Moderation: Moritz Glenk & Ina Lukas (Stiftung gegen Rassismus), Social Media Paket & Fotoaktion #BewegtGegenRassismus zu #IWgR23: https://stiftung-gegen-rassismus.de/iwgr Said Rezek: https://said-rezek.de/ Aisha Camara: www.aishacamara.com…
  continue reading
 
Im Gespräch mit Renovabis-Hauptgeschäftsführer Pfarrer Thomas Schwarz Ein Jahr ist der russische Überfall auf die Ukraine her. Das katholische Osteuropahilfswerk Renovabis hat sich von Anfang an auf die Seite der Menschen in der Ukraine gestellt. Als „Verteidiger der Würde der Ukrainerinnen und Ukrainer“ stattet das Hilfswerk Schutzkeller aus, vers…
  continue reading
 
Peter Tauber über das, „was uns wieder nach vorne schauen lässt“ Ein Jahr nach Russlands Angriff auf die Ukraine treffen sich viele Menschen treffen zu Friedensgebeten und Solidaritätsbekundungen mit den Menschen in der Ukraine. Aber auch rechte Politiker nutzen die aktuelle Stimmung und befeuern die Debatte rund um den Ukraine-Krieg. Nicht anders …
  continue reading
 
Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl über Inter- und Transsexualität als theologische Herausforderung auf dem Synodalen Weg "Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt" - diese Beschlussvorlage dürfte bei der fünften Synodalversammlung des Synodalen Weges für Aufsehen sorgen. Denn bereits der Grundlagentext “Leben in gelingenden Beziehungen – Grundlinien einer…
  continue reading
 
Rolf-Dieter Krause über Chancen für Frieden und Versöhnung Vor knapp einem Jahr überfielen russische Truppen die Ukraine. Ein Krieg, zu dem sich auch Deutschland und Europa verhalten müssen - die Diskussionen etwa um Waffenlieferungen an die Ukraine bestimmen seit Wochen das Geschehen - in der öffentlichen Debatte, aber natürlich auch in Nachrichte…
  continue reading
 
Armin Laschet zur Zukunftsgestalt Europas in prekärer Weltlage Der Krieg in der Ukraine hält die Welt in Atem. Was bedeutet der russische Angriff für Europa und die Welt, für unsere äußere Sicherheit und die Politik im Inneren, für das künftige Miteinander auf staatlicher, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Ebene? Die Fragen sind komplex, die …
  continue reading
 
Loading …

מדריך עזר מהיר