Münchner ציבורי
[search 0]
עוד

Download the App!

show episodes
 
Spannend, kontrovers und immer lösungsorientiert: In der politischen Talksendung des Bayerischen Rundfunks diskutieren Verantwortliche, Expert*innen und Betroffene aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über aktuelle Themen, die die Menschen bewegen. Unterschiedliche Meinungen und Perspektiven treffen hier aufeinander. Die Münchner Runde klärt auf und ordnet ein. Ab sofort gibt’s hier den TV-Talk als Audio-Podcast zum Nachhören und Herunterladen.
 
Loading …
show series
 
Folge #16 - Prof. Magnus Brechtken, stellvertretender Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in München, blickt im Gespräch mit dem Dramaturgen Martín Valdés-Stauber auf das Jahr 1933.Folge #16 - Prof. Magnus Brechtken, stellvertretender Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in München, blickt im Gespräch mit dem Dramaturgen Martín Valdés-St…
 
Folge #15 - Angesichts der unerträglichen politischen Lage gründeten in der Spielzeit 1932/33 Erika Mann, ihr Bruder Klaus, der Musiker Magnus Henning sowie die Ensembleschauspielerin der Kammerspiele Therese Giehse “Die Pfeffermühle”.Folge #15 - Angesichts der unerträglichen politischen Lage gründeten in der Spielzeit 1932/33 Erika Mann, ihr Brude…
 
Folge #14: Kurz nach der sogenannten Machtergreifung fordern die Nationalsozialisten – in rassistischem Klartext – im Februar 1933: „Die Münchner Kammerspiele müssen von jüdischen und ausländischen Elementen gesäubert werden.“Folge #14: Kurz nach der sogenannten Machtergreifung fordern die Nationalsozialisten – in rassistischem Klartext – im Februa…
 
Folge #13 - In den ersten beiden Jahrzehnten ihres Wirkens wurden die Münchner Kammerspiele, als Privattheater, von einer Gesellschaft, der Münchner Theater GmbH getragen.Folge #13 - In den ersten beiden Jahrzehnten ihres Wirkens wurden die Münchner Kammerspiele, als Privattheater, von einer Gesellschaft, der Münchner Theater GmbH getragen. Vier Fa…
 
Nach einigem Corona-Chaos hat David Mitterer es endlich geschafft, sich im Podcast-Studio einzufinden. Es geht um Mentalismus im Allgemeinen, Walkaround und die Show von Timon Krause in München. Mehr zu David unter https://davidmitterer.de
 
Folge #12 - 1926 wechseln die Kammerspiele ihre Spielstätte. Sie verlassen die Vorstadt, die sie selbst als kreative Peripherie mitgeprägt haben, und arbeiten fortan im Schauspielhaus im Herzen Münchens.Folge #12 - 1926 wechseln die Kammerspiele ihre Spielstätte. Sie verlassen die Vorstadt, die sie selbst als kreative Peripherie mitgeprägt haben, u…
 
Folge #11 - Die Besucherorganisationen und ihr Verhältnis zu den KammerspielenFolge #11 - Welche Rolle spielte das Publikum in der bewegten (Theater)Geschichte der Weimarer Republik? Daniela Maier, Promovierende am Institut für Neuere und Neueste Geschichte der LMU München bei Prof. Körner, erforscht die Besucherorganisationen und die gemeinnützige…
 
Folge #10 - 1926 ziehen die Münchner Kammerspiele in das Schauspielhaus an der Maximilianstraße. Welche gesellschaftlichen Umbrüche ereignen sich zeitgleich mit diesem Wechsel?Folge #10 - 1926 ziehen die Münchner Kammerspiele in das Schauspielhaus an der Maximilianstraße. Welche gesellschaftlichen Umbrüche ereignen sich zeitgleich mit diesem Wechse…
 
Lässt sich Putin mit den westlichen Sanktionen beeindrucken oder sind noch härtere Sanktionen nötig? Darüber diskutieren u.a. die Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Katarina Barley (SPD), und der CSU-Politiker Alexander Dobrindt.על ידי Münchner Runde
 
Folge #9 - Carolina Heberling, Promovierende an der LMU München im Sonderforschungsbereich ‘Vigilanzkulturen’, blickt auf die Münchner Theaterlandschaft zwischen 1911 (Gründung der Kammerspiele in der Augustenstraße 89) und dem Bruch 1933.Folge #9 - Carolina Heberling, Promovierende an der LMU München im Sonderforschungsbereich ‘Vigilanzkulturen’, …
 
Folge #8 - Janne und Klaus Weinzierl blicken im Gespräch mit dem Dramaturgen Martín Valdés-Stauber auf die SCHICKSALE der Mitwirkenden der Uraufführung von Brechts "Trommeln in der Nacht”.Folge #8 - Janne und Klaus Weinzierl blicken im Gespräch mit dem Dramaturgen Martín Valdés-Stauber auf die SCHICKSALE der Mitwirkenden der Uraufführung von Brecht…
 
Russlands Angriffskrieg in der Ukraine geht mit unveränderter Härte weiter. Tausende Menschen wurden bereits getötet, Millionen Menschen sind auf der Flucht. Und Putin droht unverhohlen dem Westen. Was heißt das für uns genau? Droht ein noch größerer Krieg?על ידי Sebastian Kemnitzer, Silvia Renauer
 
Folge #7 - Sabrina Kanthak, Promovierende an der LMU München im Sonderforschungsbereich ‘Vigilanzkulturen’, berichtet von den Vorkommnissen rund um die Premiere von Wedekinds Schloss Wetterstein (1919) in den Kammerspielen.Folge #7 - Sabrina Kanthak, Promovierende an der LMU München im Sonderforschungsbereich ‘Vigilanzkulturen’, berichtet von den V…
 
Folge #6 - Ab ihrer Gründung 1911 in der Augustenstraße 89 entwickelten sich die Münchner Kammerspiele, gegründet als privates Theater (Münchner Theater GmbH), rasch zu einer bedeutsamen, avantgardistischen Bühne.Folge #6 - Ab ihrer Gründung 1911 in der Augustenstraße 89 entwickelten sich die Münchner Kammerspiele, gegründet als privates Theater (M…
 
Folge #5 - In welchem historischen Umfeld werden die Kammerspiele gegründet? Im Gespräch mit dem Dramaturgen Martín Valdés-Stauber blickt Prof. Magnus Brechtken, auf die Zeit ab der Gründung der Kammerspiele 1911 bis zum Umzug an die Maximianstraße 1926.Folge #5 - In welchem historischen Umfeld werden die Kammerspiele gegründet? Im Gespräch mit dem…
 
Folge #4 - Janne und Klaus Weinzierl verlesen gemeinsam die Namen all derjenigen unter den Mitarbeiter*innen der Kammerspiele, die in der NS-Zeit entrechtet, verfolgt und ermordet worden sind.Folge #4 - Janne und Klaus Weinzierl verlesen gemeinsam die Namen all derjenigen unter den Mitarbeiter*innen der Kammerspiele, die in der NS-Zeit entrechtet, …
 
Die Inflation ist so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Wie stoppen wir die Aufwärtsspirale bei Lebensmitteln, Energie und Mieten? Darüber diskutiert die Münchner Runde, unter anderem mit Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.על ידי Sebastian Kemnitzer, Silvia Renauer
 
Folge #3 - Eine immergleiche Erzählung prägte lange Zeit die Darstellung der Geschichte der Kammerspiele in der NS-Zeit. Sie verunmöglichte es, nach dem Verschwiegenem, Verdrängten und Vergessenem zu fragenFolge #3 - Eine immergleiche Erzählung prägte lange Zeit die Darstellung der Geschichte der Kammerspiele in der NS-Zeit. Sie verunmöglichte es, …
 
Folge #2 - Mit Prof. Magnus Brechtken, stellv. Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in München, blickt Dramaturg Martín Valdés-Stauber auf die Geschichte deutscher Erinnerungskultur. Wie sind Mechanismen der Verdrängung und Verstummung zu erklären?Folge #2 - Mit Prof. Magnus Brechtken, stellvertretendem Direktor des Instituts für Zeitgeschicht…
 
Folge #1 - Alles begann mit einer Begegnung: Bei der Verlegung eines Stolpersteins für den Theaterdirektor Benno Bing im November 2018 trafen Janne und Klaus Weinzierl auf den Dramaturgen Martin Valdés-Stauber.Folge #1 - Alles begann mit einer Begegnung: Bei der Verlegung eines Stolpersteins für den Theaterdirektor Benno Bing im November 2018 trafe…
 
Staffel 3: MMG goes back to magic. Als heutigen Gast habe ich mir den Zauberkünstler Friedrich Roitzsch eingeladen. Friedrich tritt seit über 25 Jahren bei Messen und Firmenfeiern auf. In dieser Folge verrät er uns einige Tipps und Tricks, um bei solchen Auftritten erfolgreich zu bestehen. Und natürlich kann auch ich meinen Schnabel nicht halten ;)…
 
Buchbeitrag “SCHICKSALE von Mitarbeiter*innen der Münchner Kammerspiele in der NS-Zeit” “Über jeden Verdacht erhaben? - Antisemitismus in Kunst und Kultur” (hrsg. von Stella Leder, Hentrich&Hentrich, 2021) Künstlerischen Forschungsfeldes “Erinnerung als Arbeit an der Gegenwart”על ידי Münchner Kammerspiele
 
Und so endet 2021 ohne Paukenschlag. Und auch der Podcast ist in diesem Jahr gereift. Wie alter Whisky im Fass. Was niemals reift, ist Daniels und Osmans Humor. Man kann nicht alles haben. Aber ernsthaft: Feiert schön, benehmt euch der Zeit angemessen und wir freuen uns auf euch im neuen Jahr. x Eure Cis-Männer…
 
Vorletzte Folge in diesem Jahr. Bevor wir euch mit unserem neuen Setup inkl. Soundboard zu sehr auf den Sack gehen, sehen wir uns das Thema Metal Bendig an (da kichert Daniel). Und warum es für Zauberkünstler im Walkaround perfekt geeignet ist. Und Geller lässt Radieschen in der Hand wachsen. Wir kommentieren diesen Auftritt aus dem Jahr 1987. Form…
 
Schon teuer die Dinger. Und ein iPhone braucht man in der Regel auch. Trotzdem praktisch. Stellt euch vor, ihr habt eine Mentalshow in der Hosentasche. Immer dabei und immer einsatzbereit. Wir stellen euch hier unsere Top 3 Apps vor. Aber auch Vor- und Nachteile von "App Magie". __ Begleitmaterial: David Blaine und Margot Robbie: https://youtu.be/f…
 
Experten sind sich einig - nur bei einer hohen Impfquote ist Corona schnell zu besiegen. Doch viele Menschen in Bayern sind verunsichert: Wie wirken die Impfstoffe? Gibt es Restrisiken? Und sollen Kinder geimpft werden oder nicht?על ידי Sebastian Kemnitzer, Silvia Renauer
 
Schon krass. Einfach so Gedankenlesen. Kann jeder, ohne Mühe, ohne Übung, ohne Skill. Zumindest wenn man dem Werbetext der beiden Kickstarter-Kurse glauben möchte. Investigativ wie wir ja nunmal sind, nehmen wir die Sache mal unter die Lupe. Links zur Show: Jonathan Goodwin https://youtu.be/moVFRJO_-8A Derren Brown Show Beschreibung (https://www.th…
 
Ja, wir hatten ein fieses Kabel. Ein gemeines, kaputtes Kabel. Merkt man immer erst wenns zu spät ist. Nächstes Mal läuft wieder normal.Trotzdem:Wetten dass... Daniel das TV-Ereignis des Jahres nicht angesehen hat? Metaverse bis Call of Duty und Kriegsgeschichten der Großeltern. Ach ja, und das Thema der Sendung.…
 
Unser letzter Podcast fand im Oktober 2020 statt, als wir alle dachten, so, jetzt noch durch den Winter und 2021 wird dann alles gut. Knurr. Inzidenzen und persönliche Umstände führten dazu, dass wir erst jetzt zur nächsten Aufnahme kamen: Wir schauten uns Heidi Buchers „Metamorphosen“ im Haus der Kunst an sowie „ALGA“ von Tue Greenfort in der Eres…
 
Manchmal muss man einfach eine neue "Farbe" in sein Programm bringen. Warum nicht mal mit einem mentalen Kartentrick? Osman und Daniel sind sich hier nicht immer einer Meinung, aber das macht ja nichts. Daniel liegt falsch, ist ja offensichtlich. Akustisch gesehen. Also gehört. Viel Spaß!
 
Frisch zurück aus Berlin geht es wieder weiter an die Arbeit. Von Drachenlord bis David Hasselhoff. Heute ist alles mit dabei. Genießt eine Melange der Themen. Ach ja, über Moritz "Mozart" Muellers Lecture geht es natürlich auch.
 
Viele Menschen sind besorgt. Die Energiepreise steigen immer weiter. Wie teuer wird der Winter? Welche Rolle spielt dabei die Energiewende? Und wird die Politik gegensteuern? Darüber diskutiert die Münchner Runde.על ידי Sebastian Kemnitzer
 
In dieser Bonusfolge habe ich einen ganz besonderen Zauberkünstler zu Gast: Manuel Beissel. Wie connected man mit seinem Publikum und muss man wirklich mit Gewalt jedem Zuschauer etwas zeigen? Viel Spaß beim hören. Mehr zu Manuel unter https://manuelbeissel.com
 
Wir reisen in eine Zeit, als Daniel so viele Zentimeter kleiner wie er auch Kilos schwerer war. Im Badezimmer vor dem Spiegel übend und sich selbst filmend, offenbart er uns so manch längst vergessenen Gimmick-Schatz. Eine wilde Reise. Anschnallen. Es wird holprig.
 
"Ich bin ein gutes Team." AmA ohne Maske mit Dennis Fell Hernandez Das imaginierte Porträt einer Schauspieler*in von sich selbst: Mit welcher Szene könnte es beginnen? Was sind wegweisende biografische und berufliche Momente, und was sagen sie sie über die Träume und Ziele eines sich neu bildenden Ensembles? Konzept & Regie: Wiebke PulsTontechnik &…
 
Loading …

מדריך עזר מהיר

זכויות יוצרים 2022 | מפת אתר | מדיניות פרטיות | תנאי השירות
Google login Twitter login Classic login