Regional ציבורי
[search 0]
עוד

Download the App!

show episodes
 
T
Think Regionally

1
Think Regionally

Metropolitan Washington Council of Governments

Unsubscribe
Unsubscribe
חודשי
 
Think Regionally is a new podcast from the Metropolitan Washington Council of Governments (COG). Local government, business, and non-profit leaders join host Robert McCartney to raise awareness about the region's biggest challenges and focus on solutions.
 
O Canal de Podcasts “Filosofia Goiás” promove entrevistas, exposições orais e discussões sobre os mais variados temas de Filosofia com discentes e professores/pesquisadores dos cursos de Bacharelado e Licenciatura em Filosofia da da UFG Regional Goiás e de outras Universidades de todas as partes do país. Além de ampliar os debates filosóficos, o "Filosofia Goiás" pretende promover a interlocução com instituições congêneres e o diálogo filosófico que transite entre a tradição do pensamento fi ...
 
B
BIO ESSEN - REGIONAL KAUFEN - NACHHALTIG LEBEN

1
BIO ESSEN - REGIONAL KAUFEN - NACHHALTIG LEBEN

Ökomodell-Land Hessen (vertreten durch MGH GUTES AUS HESSEN GmbH)

Unsubscribe
Unsubscribe
חודשי+
 
„Regional“, „Nachhaltig“, „Bio“, „Saisonal“ – diese Begriffe begegnen Dir ständig. Was genau heißt das aber für Dich und Deinen Einkauf. Ist bio immer das Beste und was wäre zum Beispiel, wenn alle nur noch bio essen würden. Geht das überhaupt? Das hörst Du von Landwirt*innen, Verarbeiter*innen und Vermarkter*innen aus den hessischen Ökomodell-Regionen. Du wirst erfahren, wie Landwirtschaft wirklich tickt. Ganz real, praxisbezogen und frei von Klischees. Welche Reise Lebensmittel vom Acker b ...
 
Das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte ist eine wissenschaftliche Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Es betreibt moderne Regionalgeschichtsforschung mit dem Schwerpunkt auf der Neueren Geschichte und Zeitgeschichte. In der Podcast-Reihe "Regionalgeschichte auf die Ohren" stellen die Historikerinnen und Historiker der Forschungseinrichtung ihre Projekte und Publikationen vor.
 
A podcast for people curious about art and the lives of artists, a conversation series produced by Mornington Peninsula Regional Gallery. MPRG is the region's premier public art gallery, supported by Mornington Peninsula Shire and other partners. Transcripts for our podcasts can be read here: https://mprg.mornpen.vic.gov.au/LEARN/Podcasts/Transcripts
 
The Cincinnati USA Regional Chamber® serves as a bold voice for the interests of its 4,000-member businesses and their more than 300,000 employees. We are committed to expanding the region's talent and, by harnessing the power of Cincinnati’s unique offerings, implementing regional vision, and through intentional inclusion in everything we do, the Chamber is on a path to help transform this region into the hottest city in America.
 
Loading …
show series
 
Die Rhätische Bahn will einen Weltrekord aufstellen: Ende Oktober soll der längste Personenzug der Welt über die Albulastrecke fahren. Er ist fast zwei Kilometer lang und soll 100 Wagen haben. Weiter in der Sendung: * ZH: Die reformierte Kirche will nun auch Freikirchen integrieren. * BS: Die Armee stellt 700 Leute für den Zionistenkongress zur Ver…
 
This paper aims to extend the theoretical foundations of entrepreneurship education by integrating several of the most relevant lessons from Anderson’s contribution into current conceptualizations. We identify three main dimensions of Anderson’s work useful for our purpose: conceptualization of entrepreneurship; network and social capital as mechan…
 
A convidada, professora Thais Publio, discorre nesse episódio acerca do tema “Educação, Filosofia e a Ética do Cuidado, no qual fala sobre os fatos que a levou à lecionar filosofia; qual seria o papel da disciplina na formação humana dos discentes; se as ferramentas usadas no ensino remoto poderão continuar sendo aplicadas no presencial ; e sobre o…
 
In den letzten Jahren wurden im Kanton Wallis immer mehr Schafe gerissen. Die Walliser Behörden forderten vom Bund eine Notverordnung, damit der Kanton Wallis Wölfe präventiv schiessen kann – und nicht erst, wenn ein Wolf bereits Schafe gerissen hat. Der Bund schätzt die Lage jedoch anders ein. Weiter in der Sendung: * Die Stadt Bern plant die Einf…
 
Ab dem 1. Juli können gleichgeschlechtliche Paare in der Schweiz heiraten. Die Standesämter in der Region merken aber noch keinen Boom bei den Anmeldungen. Eher als heiraten wollen Paare ihre eingetragene Partnerschaft in eine Ehe umwandeln. Viele warten und haben einen Termin später im Jahr. Weiter in der Sendung: * Kein Tunnel, dafür eine Lärmsch…
 
Strassenlärm ist eines der grössten Probleme, die die Mobilität mit sich bringt. Deshalb haben Fachleute aus den Kantonen Basellandschaft und Aargau Messungen gemacht, mit dem Ziel die Bevölkerung besser vor Lärm zu schützen. Eine zentrale Erkenntnis: Elektroautos sind nicht leiser als Benziner. Weitere Themen: * Streit um den Eigenmietwert im Base…
 
Das Zürcher Limmatquai wird nicht zur Flaniermeile, nicht einmal an vier Sonntagen im Jahr. Dies hat der Gemeinderat am Mittwochabend entschieden, indem er ein Postulat mit 71 zu 41 Stimmen ablehnte. Die Idee kam von der SVP. Weitere Themen: * In Zürcher Schulen und Spitälern soll mehr Bio auf den Tisch kommen. * Stadt Zürich soll 2,5 Millionen für…
 
Die Coronaansteckungen nehmen zu. Trotzdem ist in den meisten Zentralschweizer Spitälern und Altersheimen eine Maskenpflicht noch kein Thema. Man beobachte die Situation laufend. Weiter in der Sendung; * Gemeindeversammlung Honau: Nachtragskredit von 200'000 Franken für Fusionsverhandlungen wird genehmigt * Junge Mitte nominiert Andrea Kaufmann für…
 
Today on Regionally Speaking, we hear from Alfredo Estrada, immigration attorney, about Title 42's implication on immigration and migration, as well as comments on the recently discovered abandoned semi-truck in San Antonio, and the role that immigrants play in labor for Indiana.Then, we'll hear from NPR TV and Film Critic Eric Deggans about Strang…
 
Lange wurde das Thema im Kanton Solothurn diskutiert: Ein Tunnel für die A1 im Gäu, wenn die Autobahn auf sechs Spuren ausgebaut ist. Nun ist der Tunnel vom Tisch. Das Solothurner Kantonsparlament hat die Forderung verworfen. Anstelle des Tunnels gibt es eine Lärmschutzwand. Weiter in der Sendung: * Hochspannungsleitungen im Boden haben keine negat…
 
Mit deutlichen Mehr haben die Basler Grünen an ihrer Delegiertenversammlung beschlossen, bei den nächsten Grossratswahlen 2024 mit einer eigenen Liste anzutreten. Damit haben sie das Wahlbündnis mit der Linkspartei BastA! aufgekündigt. Basta-Vertreterinnen sind konsterniert. Ausserdem: * GPK kritisiert mangelnde Koordination bei Fernwärme-Baustelle…
 
Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus kritisiert die Zürcher Regierung, weil diese letztes Jahr das Alba-Festival absagte mit der Begründung, die albanische Bevölkerungsgruppe habe eine tiefe Impfquote. Dies sei diskriminierend. Nun nimmt Regierungsrätin Jacqueline Fehr dazu Stellung. Die weiteren Themen: * Die Zürcher Reformierten wollen s…
 
Kein Metzger mehr im Dorf, kein Beck, keine Beiz und kein Dorfladen mehr: Die Stiftung Schweizer Berghilfe schafft hier Abhilfe und unterstützt Dorfläden in den Berg- und Randregionen. Ohne diese Finanzspritze hätte auch der Laden in St. Peterzell im Toggenburg nicht überlebt. Weitere Themen * Absage von Metallica: für die Veranstalter des «Out in …
 
Die RhB plant den längsten Reisezug der Welt auf die Strecke zu schicken. Ende Oktober soll der Weltrekordversuch mit dem fast zwei Kilometer langen Zug zwischen Preda und Alvaneu stattfinden. Technisch ist der Versuch eine Herausforderung. Die Aktion soll der Bahn weltweite Aufmerksamkeit bringen. Weitere Themen: * Kantonale Untersuchung: Boden be…
 
Zum Beispiel Springkraut, Goldrute oder au Jakobskreuzkraut - diese Pflanzen sind nicht von hier und verdrängen einheimische Gewächse. Deshalb sollen sie weg. Die Gemeinde Baar führt diesen Kampf auf besondere Weise. Weiter in der Sendung: * Trotz steigender Corona-Zahlen: Maskenpflicht ist bei Kantonen kein Thema. * Luzerner Kantonsregierung will …
 
Letztes Jahr war ein Honigjahr zum Vergessen. Heuer sieht es anders aus: Die Imkerinnen und Imker konnten schon viel Honig schleudern – teilweise sieht es nach einem Rekordjahr aus. Langfristig müssen die Bienen aber um ihren Nektar kämpfen. Weiter in der Sendung: * Überraschender Abgang nach nicht einmal zwei Jahren im Amt: Die Walliser Kulturchef…
 
1400 Arbeitsstellen will der Pharma-Konzern Novartis in der Schweiz abbauen, sogar 8000 weltweit. Dies wurde am Dienstagabend bekannt. Der Stellenabbau soll vor allem am Hauptsitz Basel erfolgen. Die 1700 Angestellten im Werk in Stein im Fricktal sollen nicht stark betroffen sein, so die Firma. Weiter in der Sendung: * 83 Millionen Franken Überschu…
 
Wie arbeitet die Regierung? Das prüft jeweils die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rats in Basel. Einmal im Jahr präsentiert sie, was sie gefunden hat. Kritik gibt es dieses Mal unter anderem wegen Baustellen zum Ausbau der Fernwärme. Diese seien zu selten mit anderen Baustellen kombiniert. Weitere Themen: * Reaktionen der Basta! nach der Ab…
 
Die Zürcher Regierung will dem Spital Uster die Leistungsaufträge nur provisorisch erteilen. Dagegen wehrt sich nun die Stadt Uster. In einem offenen Brief an den Gesamtregierungsrat will der Ustemer Stadtrat auf die grosse, regionale Bedeutung des Spitals aufmerksam machen. Die weiteren Themen: * Freikirchen und andere Gemeinschaften können künfti…
 
Wegen einer Covid-Infektion wird Metallica nicht am «Out in the Green» in Frauenfeld auftreten. Das teilen die Organisatoren am Tag der Veranstaltung mit. Damit fällt das Konzert des Hauptacts des Rock-Festivals ins Wasser. Weitere Themen * Im Kanton Glarus wurden zwei tote Yaks gefunden: Wars der Wolf? * Erhöhte Dioxin-Werte: Muss Fläche mit Einsc…
 
Die Saläre der Luzerner Verwaltung seien nicht mehr in allen Bereichen konkurrenzfähig. Deshalb soll das Lohnsystem angepasst werden. Der Regierungsrat schlägt vor, den maximal möglichen Lohn um 8,7 Prozent zu erhöhen und auch den Minimalwert der untersten Lohnklasse nach oben anzupassen. Weiter in der Sendung: * Roger Brändli ist neuer Schwyzer Ka…
 
Die Fahrgastzahlen bei Bernmobil haben sich von den Folgen der Corona-Pandemie noch nicht erholt. In den klassischen Pendlerzeiten am Morgen und am Abend sind immer noch deutlich weniger Menschen in Trams und Bussen unterwegs als noch 2019. Deshalb werden nun vereinzelt Kurse gestrichen. Weiter in der Sendung: * Die Stadt Bern plant im Zentrum vom …
 
Vor über 90 Jahren kam es auf dem Stoss zu einem grossen Erdrutsch. Aktuell untersucht der Kanton Appenzell Ausserrhoden den Boden auf diesem Gebiet. Er möchte herausfinden, wie gross die Gefahr heute ist, weil der Entwässerungsstollen in die Jahre gekommen ist und nicht mehr gut funktioniert. Weitere Themen: * Neues Jagdbanngebiet im Kanton Glarus…
 
Im Haus aus dem 18. Jahrhundert sollen weiterhin Yogakurse, Ateliers oder andere Veranstaltungen für die breite Bevölkerung stattfinden. Neu soll die Stadt Zug das alles aber nicht mehr selbst koordinieren. Weiter in der Sendung: * Der Standort von Novartis in Rotkreuz ist voraussichtlich nicht oder kaum vom grossen Stellenabbau der Firma betroffen…
 
Die Abwaschmaschine in der Nacht laufen lassen und so Stromkosten sparen: Das können viele Bernerinnen und Berner ab nächstem Jahr nicht mehr. Die Berner Energieversorgerin BKW führt den Einheitstarif ein. Betroffen sind rund 114'000 Kundinnen und Kunden. Weitere Themen: * 3 Personen sterben bei einem Bergunfall im Kanton Wallis: Die Dreier-Seilsch…
 
Loading …

מדריך עזר מהיר

זכויות יוצרים 2022 | מפת אתר | מדיניות פרטיות | תנאי השירות
Google login Twitter login Classic login